Umbrel Node "wieder einschalten" bzw. Node verbindet sich nicht

Ich habe die Umbrell Node aufgesetzt (wie im Vid-Tutorial von Roman) und die Umbrel Node gestartet und begonnen zu synchronisieren.

Nach einiger Laufzeit habe ich die Node bei Settings mit „Shut down“ ausgeschaltet, um sie danach an einem neuen STandort wieder aufzustellen. Allerdings kann ich mich seit dem neu anstecken nicht mehr auf http://umbrel.local zugreifen, da sich die Node anscheinend nicht mehr verbindet. Auch nach längerer Wartezeit.

Ich habe die config für wireless verbinden ebenfalls wie von Roman erklärt eingefügt. Allerdings habe ich die config aufgrund des WPA2 Sicherheitsstandards, wie folgt verwendet. (und es hat auch bereits funktioniert. Ich hatte bereits 9% vom Netzwerk gesynct.

ctrl_interface=DIR=/var/run/wpa_supplicant GROUP=netdev
update_config=1
country=AT

network={
ssid=„myssid“
psk=“mypassword”
key_mgmt=WPA-PSK
}

Da die Node sich nicht mehr zum WLAN verbunden hat, bzw. ich nicht auf http://umbrel.local zugreifen konnte, habe ich die SD-Karte nochmals am Computer angesteckt und habe die config erneut eingefügt, da diese im Verzeichnis nicht mehr vorhanden war.

Wird diese automatisch gelöscht oder wird die config durchs einfügen in die Software von Umbrel aufgenommen?

Muss ich eventuell die Umbrel Node „wieder einschalten“ nachdem ich bei Settings „Shut down“ ausgeschaltet habe, um sie vom Netz zu nehmen?

LG Andreas

1 „Gefällt mir“

Bei mir ist selbiges Problem.
Ich habe gestern früh die alles sauber gestartet über LAN. Habe gestern Abend die Node sauber runtergefahren. (stand ca. 11% Synchronisation) das klappte alles. Dann habe ich einen nicht funktionierenden kleinen angeschlossenen Touchscreen vom Raspberry wieder abgebaut und habe es einfach wieder gestartet … seit dem ist Ende im Gelände. Ich komme zwar auf http://umbrel.local/ aber das war’s . seit gestern Abend nur noch Ladezustand siehe Bild.
FireShot Capture 227 - Umbrel - umbrel.local

also da mich das problem extrem ankotzt und die reaktionen in diesem wie im umbrel forum bei null zu dem thema liegen. habe ich die extreme variante gewählt.

  • microSD neu bespielt
  • ssd formatiert
    und wieder alles in den rasperry.

zack gab es auch wieder einen startbildschirm …
habe den selben namen und das selbe passwort genommen.

habe diesmal keine neue wallet angelegt sondern meine 24 worte eingegeben.

jetzt syncronisiert die sache neu und von 0% an …

nun ja … zufrieden ist was anders … aber ich bin froh das die scheisse wieder läuft.

ich denke ich hatte den fehler gemacht und mit dem syncronisieren auch noch apps aus dem appstore hichgeladen. ob das das problem war keine ahnung.

einen schönen sonntag wünsche ich mir und euch :slight_smile:

nein, an den apps lag das nicht. ich hatte genau die gleichen symptome/fehler, habe aber während dem sync nichts downgeloaded oder gar installiert (weil ich eben etwas in der art vermutete) - trotzdem: same shit, different day! typisch beta würde ich sagen.

mein raspi (version 4, 8GB) hängt über CAT7-Kabel mit fixer ip am router, also auch keine w-lan-issues. das ding scheint einfach keinen shutdown während dem sync zu vertragen, den hat roman im gegensatz zu uns nicht gemacht, wir hier aber schon, mich nicht ausgenommen (ebenfalls sauber über das programm).
grund: der umbrel war für einen anderen aufstellungsort vorgesehen, zum einrichten hatte ich ihn jedoch auf dem schreibtisch. ich wusste allerdings nicht, dass das syncen dermaßen lange dauert, deshalb hab ich kurzfristig den standortwechsel beschlossen.

alles was NICHTS genützt hat (anpingen konnte ich den umbrel jedoch, also der lief im netz, auch auf der fw sichtbar, deshalb meine vermutung: browserproblem):

  • andere browser probiert (opera, edge, ie11, chrome, ccleaner)
  • verlauf gelöscht
  • cookies gelöscht
  • passwort merken und autofill ausgeschaltet
  • browser neustart
  • pc neustart
  • etc.
  • fazit: alles für die fische

  • lösung: das was du gemacht hast (siehe oben, alles neu): ssd auf ntfs formatiert, sd auf fat32
    tipp: der balena etcher funktioniert manchmal nicht (hat öfter probleme beim schreiben, kenne ich von diversen anderen sd-card-setups), deshalb „SD Card Formatter“ zum formatieren und „Win32DiskImager“ zum beschreiben nehmen. beide auch gratis, nicht so schmuck, dafür aber problemlos und minimalistisch.

  • conclusio: leute, rechnet mit mehreren tagen sync (kommt stark aufs netzwerk, internet, firewalldurchsatz, streaming, etc. an), deshalb VORHER gut überlegen, ob der umbrel während der sync-zeit an dem ort bleiben kann.

  • große bitte an die umbrel-community: schießt schnell mal ein bugfix nach, ich muss meinen nämlich nochmal vom netz nehmen, weil ich ihm und der ssd eine hutschienen-halterung spendiere.
    das passiert natürlich nach dem syncen, sollte es jedoch dann auch noch probleme mit dem shutdown-button geben, gehe ich mit ogerly um die wette kotzen.
    außerdem stärkt dieser momentane zustand nicht gerade das vertrauen in das feeling einer „eigenen bank“ (o-ton roman) und den damit zu tätigen handlings, was ja doch letztendlich sinn der sache wäre.

derzeit 5% nach 2h laufzeit. ist jetzt schon deutlich schneller als gestern, also noch ein tipp: wenn möglich direkt an die firewall klemmen, hatte am vortag noch zwei switches plus glasfaserumsetzer dazwischen.

gutes gelingen
and so long!