Transaktionsgebühren 4x so hoch wie angezeigt - BitBox02 -> Kraken

Hi,
es wurden ein paar ether von der bitbox02 wallet auf die kraken börse transferiert. Mit dem Etherscan konnte ich sehen dass insgesamt 0,003066… ether an Gebühren erhoben worden sind.
Leider konnte ich feststellen dass insgesamt über 0,011…ether fehlen.
Wie kann das sein. Weder Bitbox noch kraken will diese Gebühren erhoben haben.

Bei früheren Tranaktionen wurden auch nur die Gebühren abgezogen, die angezeigt wurden. Es hat nie ein Betrag gefehlt, wie in diesem Fall.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Danke fürs Feedback

Bitte zuerst die Suchfunktion nutzen bevor du einen Thread erstellst :slight_smile:
Das Frage gab es schon sehr häufig:

Danke für die zügige Rückmeldung.
Kann mir vorstellen dass Gebühren eins der Top-Themen ist und das nächste mal ist die „Suchfunktion“ meins… :wink:

Insgesamt sind an Gebühren 0.00997949645 ether nicht aufgelistet. Aufgelistet waren in der BitBox02 0.003066000 ether.

Warum werden nicht alle Gebühren für die Transaktion angezeigt?

mempool.space ist das auch für ethereum?

Worum geht es:

  • Börse → Bitbox
  • Bitbox → Börse

Wenn es sich wie du schreibst um letzteres handelt, dann ist das leider nicht ganz so trivial.

Wie es aussieht hat Kraken eine interne Transaktion durchgeführt die auf der BitBox02 nicht aufgeführt war.

ist das bei allen Börsen so? Z.B. macht Binance das auch so?

Ah, das passiert wenn man nur den Text überfliegt, habe direkt gedacht es geht um die gute alte „Warum ist die Gebühr so hoch“-Frage. Sorry falls ich dich jetzt verwirrt habe. Vergiss meine erste Antwort…

Aber dann müssten die dir doch trotzdem den ursprünglichen, vollen Betrag gutschreiben ohne die zusätzliche Gebühr? Verstehe ich das jetzt richtig dass 0,009979… ETH fehlen, die zusätzlich zur von dir eigentlich bezahlten Fee abgezogen wurden?

1 „Gefällt mir“

ok, vielleicht mein Fehler:
Also hier nochmal, hoffentlich etwas verständlicher (mittlerweile habe ich mit Kraken und Shiftcrypto gesprochen)
Bei dem Transfer BitBox02 → Kraken wurden 0.003066000 etherfees angezeit. Auf Kraken sind aber insgesamt 0,013045 Ether weniger eingezahlt worden. Es wurden also erstamal 0,0099… ether eingezogen!
Antwort Kraken: Ok, finally i did found the reason, this extra fee is the on chain fee, this occurs when we move the funds into our wallet

Da ich noch neu bin, und ich so etwas das erste mal sehe, würde mich interessieren ob das auch bei anderen Börsen so ist?

Ich muss sagen, dass ich sehr überrascht bin. Das hört sich für mich nach Bullshit an, aber die ETH Deposit Fee steht tatsächlich auch so auf der Website:

https://support.kraken.com/hc/en-us/articles/360000292886-Cryptocurrency-deposit-fees-and-minimums

Bei Bitcoin oder Cardano ist das kostenlos. Warum es bei Ethereum nochmal was kostet, obwohl man die on-chain Fee schon gezahlt hat… keine Ahnung.

Anscheinend schieben sie das bei sich nochmal weiter auf eine andere Adresse. Evtl. hat es was mit dem Account-based Model und Privacy zu tun?

Bei Binance kostet es nichts:

Fee Rate

Aber vielleicht machen sie das gleiche und holen sich das Geld woanders wieder.

2 „Gefällt mir“

Danke für die Antwort.