Trading lernen

Moin,

ich bin neu in der ganzen Materie, habe aber große lust das Traden etwas mehr zu lernen.

Ich bin nicht der große Freund aus Büchern zu lernen :D. Deswegen habe ich mich etwas auf YT umgeschaut aber da findet man nur kurze Videos wo nicht mal ansatzweise die Basics erklärt werden. Im Internet findet man auch nichts gescheites bzw. nichts was vertrauen erweckt oder mehrere tausend Euros kostet.

Allerdings bin ich auf die Traidingdusche https://www.tradingdusche.de/ gestoßen. Um sich da anzumelden muss man sich aber bei einem bestimmten Broker (GKFX) anmelden.

Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Kurs und dem Broker gemacht oder hat vielleicht andere Quellen/Seiten wo man das lernen kann.

Tipp: Lass es.

Trading erfordert viel (Hintergrund-) Wissen und Recherche. Das Kaufen/Verkaufen und die „Fachbegriffe“ (Hebel, Futures, Margin, bid, ask, stop loss,…) sind nur ein Bruchteil von dem, was man wissen muss/sollte.

Als Anfänger wirst Du Geld verlieren.

Wenn Du unbedingt lernen willst, lerne die Grundlagen durch verschiedene Quellen.

Alles rund um Finanzen, Wirtschaft, Steuern, Aktien,…

Dazu brauchst Du auch keine Kurse, denn darin wird Dir sowieso vermutlich nichts erklärt werden, was wirklich wichtig ist. Diese Kurse sind dazu da, um

a) dem Kursbetreiber Geld einzubringen
b) den Kursteilnehmern vorzugaukeln, wie leicht das alles ist.

Mach’ Dir irgendwo ein DEMO-Konto. Die sind meist kostenlos. Damit kannst Du herumspielen, um „reinzukommen“. Wenn Du es in dem DEMO-Konto durch intensive Arbeit auf einen nennenswerten Wert gebracht hast, kannst Du Echt-Geld einsetzen.

Das wundert mich nicht.

Würdest Du Dein Wissen, das Du Dir jahrzehnte lang erarbeitet hast, für 2.50 Euro verkaufen?

Ich will nicht behaupten „Je teurer, desto besser“, aber „Je billiger, desto unseriöser.“

Tja…warum wohl. :roll_eyes:

1 „Gefällt mir“

Ich bin auch noch nicht lange hier dabei.

Mir wurde ein Investment angeboten mit BTC‘s.
Deshalb habe ich mich auch weiter informieren wollen und bin hier gelandet.
Nimm dir die Hinweise und Infos wirklich an.

Das Ganze ist wirklich schwierig.
Und wenn man denkt, man kann hier und da mal was kaufen und wieder abstoßen, kann man schnell einige €uros los werden.

Stürz dich nicht sofort in teure Lehrgänge. Und damit verbundene Broker.

Guck dir erst mal an, womit du arbeiten möchtest und beobachte den Markt.
Aber sinnvoll ist es eigentlich für uns „normalos“ eher an Projekten festzuhalten und in die Zukunft zu investieren. Also auf lange Sicht zu investieren.
Ansonsten musst du echt viel Zeit haben.
Jede Sekunde den Finger am Drücker um zu kaufen oder verkaufen.
Da sind ein paar Minuten manchmal schon zu spät.

2 „Gefällt mir“