Tracking eigenes Portfolio

Hallo Roman.

Du hast schon mehrmals erwähnt, dass du kein Freund von Multi-Wallets bist.
Wie hältst du den Überblick über dein komplettes Portfolio, wenn du verschiedene Assets auf verschieden Wallets hast?
Es gibt ja einige Online Anbieter, welche auch Steuererklärungen unterstützen.
(Ich weiß, du wirst keine Steuerempfehlungen ausgeben!)

Kannst du dennoch ein Videobeitrag oder im „Frag den Trainer“ über die verschiedenen Lösungen für reines Tracking der eigenen Assets machen?

Gruß
Carlos

2 Like

Bin zwar nicht Roman, schreibe aber trotzdem einfach einmal…

Ich nehme Cointracking. Das Ding hat ein paar gute Funktionen, jedoch auch hier und da eine Macke, die man dann mit einem workaround umgehen kann. Aber insgesamt eine sehr gute Lösung und die Berichte werden auch von den Finanzämtern akzeptiert. Jedenfalls habe ich noch keinen Bericht gelesen, wo dies nicht der Fall war.
Cointracking hat auch eine App, auf der Du dann Dein gesamtes Portfolio mit Gewinn / Verlust sehen kannst. Die Kurse werden automatisch aktuell gehalten.

Nachtrag: Die App von Coinmarketcap bietet an, sein Portfolio dort einzutragen.

2 Like

Ich kann „Coin Stats“ für das Handy empfehlen. Nahezu alle Coins mit aktuellem Preis, kannst dein Invest eintragen und den Status jederzeit sehen. Auch können problemlos Coins zu den bereits vorhanden hinzugefügt werden, die App nimmt dann automatisch den Marktpreis.
Die Preise lassen sich auch von Hand eintragen, top APP und sie ist kostenlos.

Ich werfe mal noch: https://www.cryptocompare.com/portfolio/
in den Ring :wink: Ist aber eher für Portfolios mit wenig hin und her traden geeignet, da man alle Dinge von Hand eintragen muss.

Wenn du ganz paranoid bist benutzt du den Open-Source Tracker von @alphaazeta
https://www.thewarden.io/