Seltsame Transaktionen mit Adresse 1HckjUpRGcrrRAtFaaCAU

Ich dachte erst, das sei nur eine einzelne Transaktionen, aber maxpower26 hat darauf aufmerksam gemacht, dass die Adresse ganz viele solche Dinge macht.

Input:
0,00000546 BTC von 1FxuS95G7HG2SrwwmHR5jPEcsg6Kj3MQq7
‎0,00192862 BTC von 1HckjUpRGcrrRAtFaaCAUaGjsPx9oYmLaZ

Output:
0,00032400 BTC Fee
0,00160462 BTC nach 1HckjUpRGcrrRAtFaaCAUaGjsPx9oYmLaZ
0,00000546 BTC nach 1HckjUpRGcrrRAtFaaCAUaGjsPx9oYmLaZ
0,00000000 BTC nach OP_RETURN omni�&!�

(ja, die 1HckjUpRGcrrRAtFaaCAUaGjsPx9oYmLaZ sind wirklich alle drei gleich.)

Er hat nach der Transaktion weniger BTC auf seiner Wallet, als vorher. Egal, ob er beide Inputs oder nur ein Input kontrolliert.

Warum macht jemand so was hier?

Hat das was mit dem omni-Output zu tun? Oder ist das ein Bug? Oder warum macht das jemand.

LG@all

3 „Gefällt mir“

Ich bin verwirrt wenn man sich die Adresse ansieht passiert mehr oder weniger das selbe in jedem Block oder?

Ich bin da echt kein Experte aber das sieht echt komisch aus

Ich glaube ein Softwareentwickler wie @Makowski könnte uns das vielleicht erklären wenn er Zeit und Lust dazu hat :wink:

2 „Gefällt mir“

Also ich hab mir jetzt ein paar der Adressen angesehen und da werden die ganze Zeit Summen im Kreis und kreuz und quer geschickt kann das vielleicht so ein ominöser bitcoinmixer sein?

Wie bereits erwähnt hab ich davon keine Ahnung aber das interessiert mich jetzt :thinking:

1 „Gefällt mir“

Ist anscheinend das Huobi wallet siehe 1HckjUpRGcrrRAtFaaCAUaGjsPx9oYmLaZ - Bitcoin Adresse

Was diese merkwürdigen transaktionen sollen weiß ich aber auch nicht genau

2 „Gefällt mir“

Nein, ein Mixer würde von ganz vielen Adressen alles einsammeln und dann wieder an ganz viele (andere) Adressen auszahlen. Also, wenn das ein Mixer sein soll, dann hat er das Konzept vom Mixen nicht verstanden glaube ich.

2 „Gefällt mir“

Leider keine Idee.

1 „Gefällt mir“

Schade naja vielleicht findet sich noch jemand der uns das erklären kann warum huobi solche Transaktionen macht

1 „Gefällt mir“

Sowas gabs auch schonmal bei ETH.
Da war die für mich einleuchtendste Erklährung Geldwäsche…
Die Vermutung war, das ein Miner nur sich selbst diese Transaktion einträgt und somit Einkünfte aus illegalen Geschäften in einen Blockreward umwandelt.
Bestätigt ist das allerdings natürlich nicht.

Das ist eine sehr interessante Erklärung!

Nur der Vollständigkeit halber, für weniger erfahrene Mitleser: Man darf nicht annehmen, die Miner könnten kostenlos Transaktionen in die Blöcke aufnehmen. Für die Miner kostet es Blockspace, den sie ansonsten mit anderen Transaktionen füllen könnten, für die sie dann Gebühren erhielten. In Form von Verdienstausfall kostet eine Transaktion einen Miner also genau so viel wie alle anderen Nutzer.

1 „Gefällt mir“

Es ist bestimmt nur Zufall, aber ich lese in der Adresse u.a. immer „i hack u… and fu** u“ :rofl:

1 „Gefällt mir“

Hier meine Erklärung, wie ich die Situation verstehe:

Du erwähnst ja richtig den Omni-Output, auf den hier dann nicht weiter eingegangen wurde. Die Adresse, um die es geht, ist Huobis Tether-Cold-Storage für Eingänge auf dem Omni-Layer, siehe Rich List | Tether.

Die Transaktion, um die es geht, war über ca. 900 USDT, siehe z.B. Omni Explorer. Huobi hat dafür, wie du auch richtig erwähnst, Netzwerkgebühren in Höhe von ca. 30k sats gezahlt, aber das ist ja okay.

Also meiner Meinung nach nichts Ungewöhnliches, kein Mixing, keine Geldwäsche, sondern ganz normale interne Transaktionen einer Exchange.

2 „Gefällt mir“

Man du bist echt ein riesen Mehrwert für dieses Forum!

Danke für die Erklärung. Mir war überhaupt nicht bewusst das man Tether auf bitcoin verschicken kann und von omni hab ich auch noch nie was gehört.

3 „Gefällt mir“

Nicht doch – wie Roman richtig schreibt, bin ich nur ein Erbsenzähler, der die Chance erkannt hat, hier mal als Captain Hero einen Lauten zu machen.

1 „Gefällt mir“

Ja, wäre denkbar, allerdings stammen die aktuellsten 8 Transaktionen (ich habe jene, die in gleichen Blöcken gemint wurden übersprungen, hier also nur Block-Eindeutige) genommen und geschaut, welche Pools sie gemint haben: Foundry USA, OKExPool, Poolin, Rawpool und je 2x F2Pool und AntPool. Ich halte daher die Theorie, dass sich da ein Miner die Fee selbst auszahlt, für eher unwahrscheinlich.

Vorausgesetzt, sie könnten den Blockspace ansonsten mit anderen Transaktionen füllen. Wenn der Mempool aber leer ist, bietet es sich für einen Miner an, eigene Transaktionen kostenlos mit aufzunehmen.

1 „Gefällt mir“

Gut, ich kenne Omni nicht, Du scheinst da mehr Ahnung von zu haben, wie ich. Was genau ist da im Omni-Layer passiert? Denn im BitCoin-Layer ist ja aus Sicht der Adresse nur Geld verbrannt (heißt: Dem Miner geschenkt) worden.

Wie gesagt: Es sind ca. 900 USDT gesendet worden.