Seedphrases ..... 4 Buchstaben reichen nicht?

Ich bin etwas verwirrt, aufgrund der Aussage „4 Buchstaben reichen nicht“. Die BIP-39- Wortliste ist doch eindeutig definiert, und da reichen eben die 4 ersten Buchstaben.
Gibt es hier Experten und Expertinnen die das etwas beleuchten können ?

Woher stammt den die Aussage erstmal?

Seedor….von der Empfehlungsliste des Blocktrainers

Richtig… was BIP39 betrifft hast du Recht.
Es gibt allerdings noch andere Standards, z.B. Aezeed (der bei Lightning verwendet wird).

Darauf spielt die Aussage von Seedor an.

1 „Gefällt mir“

Das bedeutet doch aber dass die „Standard“ wallets …Bitbox, Ledger, Trezor und Coldcard alle mit BIP 39 arbeiten oder?

Ja.

Es geht halt darum… angenommen du schreibst (ohne weitere Hinweise) einen Seed mit jeweils nur 4 Buchstaben auf. Dir passiert etwas und deine Nachfahren finden die Wörter.
Sie wüssten nicht ob es sich um BIP39 oder Aezeed handelt.
Und somit sind die Wörter auch nichtmehr eindeutig.

Gerade bei einem Backup sollte man halt nicht an so etwas wie nur einem Buchstaben sparen ^^

Ok, so habe ich es auch bisher verstanden. Danke.

Benutzt nicht Aezeed die selben Wörter wie BIP39?
Daher sollte man doch trotzdem mit den ersten 4 Buchstaben eindeutig das komplette Wort rekonstruieren können.

Ob diese (vollständig rekonstruierten) 24 Wörter nun am Ende ein BIP39 oder Aezeed ist, weiß man dann zwar erstmal nicht, allerdings durch die Checksum wiederum doch.

Oder habe ich da einen Denkfehler?
(Ich muss dazu sagen, dass ich das verlinkte Video nicht gesehen habe, und daher nur auf meine Erfahrung Bezug nehme).

Ah tatsächlich… zumindest für englisch ist das wohl der Fall.
Aber dann nehme ich einfach SLIP39 als Beispiel xD

An der Argumentation ändert sich nichts.

P.S. Ich habe das Video auch nicht gesehen xD

Mit anderen Seed Wörter Verfahren kenne ich mich nicht aus. Wenn man solche alternativen Verfahren benutzt und dort andere Wörter hat, sollte man definitiv die kompletten Wörter aufschreiben und am besten noch um welches Verfahren es sich handelt.

BIP39 ist allerdings so dominant, dass ich sagen würde:
Wer ein Standard BIP39 Seed hat, braucht theoretisch nur die ersten vier Buchstaben. Wer diesen (verkürzten) Seed findet und ein 08/15 Tutorial zum Wiederherstellen des Wallets anschaut, der wird ein Tutorial zu BIP39 finden und da reichen dann die ersten vier.

Trotzdem würde ich auf Papier immer die kompletten Wörter aufschreiben. Dann ist es auch egal wenn man mal einen Buchstaben nicht mehr lesen kann.
Bei Backups auf denen man auf kleine Stahlplättchen stanzt, reicht aber vermutlich auch „decr“ anstatt „decrease“.

Vor allen Dinge schmeißt man eine Seed Phrase nicht weg wenn man merkt die funktioniert irgendwie nicht. Sondern man kommt normalerweise nach mehr oder wenig langer Arbeit auf den Grund, warum da was nicht funktioniert. Es soll ja auch sowas wie Bitcoin Foren geben, auch in der fernen Zukunft wird es Austausch und Hilfestellung geben. Ich seh absolut null Problem immer nur soviel aufzuschreiben wie nötig.

Aber warum sollte man bei einem Backup, für das man alle Zeit der Welt hat, nicht einfach die gesamten Wörter aufschreiben, um einen zusätzlichen Problemherd zu erzeugen :smiley:

1 „Gefällt mir“