Sammel-Thread: Aktueller Kurs und Chartanalyse

Schwer zu ob das heute noch passiert. Momentan befinden wir uns auf dem Daily Chart in einem Abwärtskanal in dem wir hin und her flippen und von oben werden wir durch das EMA Ribbon gedrückt. So wird es denk ich auch erstmal weiter gehen bis wir durch die Supportzone nach unten durchgedrückt werden. Oder eben nach oben ausbrechen was ich für unwarscheinlicher halte.

Diesen Kanal sehen wir auch im 4h Chart. Hier kann man noch sehen das jede aufwärtsbewegung und abwärtsbewegung im Daily Chart aus vielen kleinen Bewegungen auf dem 4h Chart besteht und das das EMA Ribbon immer wieder Flipt. Daher ist das EMA Ribbon in einer Solchen Phase auf den Kleinen Zeiteinheiten ein sehr unsicheres Tool.

Da wir mit der Letzen Kerze nicht geschft haben den kurzen aufschwung fortzusetzen gehen ich davon aus das wir nochmal nach unten in die grüne Zone stoßen bevor wir uns wieder auf den Weg zum oberen Rand des Trendkanals machen.

1 „Gefällt mir“

Labgsam wird es Spannend. Die EMA drücken den Kurs im dayli Chart immer weiter runter. das Dreieckt spitzt sich zu.

Was denkt ihr? Brechen wir nach unten aus oder schaffen wir den Breakout nach oben?

4h Chart

2 „Gefällt mir“

Anhand eines Charts kann man die Zukunft nicht vorhersagen. Der Chart zeigt nur die Vergangenheit.

1 „Gefällt mir“

Das ist hier allen bewusst interessant spannend ist das trotzdem. Und gewisse Wahrscheinlichkeiten gibt es auch. Das man damit keine sicheren vorhersagen machen kann ist logisch.

3 „Gefällt mir“

Zu viele geben was auf Chartanalysen und verballern so ihr Vermögen. Ich hatte das Glück nie aus so was zu gehen. Gerade auf YouTube gibt es grausame Laberköpfe die mit Quatsch und Unfug viele Leute rein reissen.

5 „Gefällt mir“

Da hast du vollkommen recht.

Trotzdem haben wir wie @TrailSlave schon geschrieben hat, einfach weil es Spaß macht, ein paar Glaskugel-Threads, die man natürlich nicht als Anlageberatung verstehen sollte.

Falls daran kein Interesse besteht bitte einfach diese Threads ingnorieren. Bei Interesse einen separaten Thread zur Validität von Chartanalysen erstellen. :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

Ich Vergleiche TA gerne mit pokern.
Wieso gewinnen Profispieler häufiger als Andere, wenn doch eh alles Zufall ist?
Weil Wahrscheinlichkeiten abzuschätzen sehr nützlich sein kann.

Aber wer nicht tradet, braucht natürlich auch keine TA.

Ich frage mich nur, wie Leute ohne Chart dann eine Verkaufszeitpunkt aussuchen. Bauchgefühl?

Ich gehe davon aus, daß wir nach unten ausbrechen und uns in ein paar Tagen bei 20k wiederfinden.

Trader:innen oder Investor:innen?

Letztere werden es wohl an Kennzahlen (wie EBITDA, KGV, etc) festmachen und verkaufen, wenn sie meinen eine Überbewertung auszumachen.

2 „Gefällt mir“

Das wäre wirklich extrem schmerzlich. Bitte nicht!

Warum? Du verlierst dadurch doch nichts…wenn Du nicht verkaufst. :slight_smile:

5 „Gefällt mir“

Ich denke nicht das wir auf 20k fallen. Wie ich weiter oben schonmal geschrieben hab gibt es noch die eine oder andere Supportzone.

Wobei ich gegen 20k nichts hätte :sweat_smile:

Stimmt. Und natürlich hodl ich!
Es bleibt natürlich trotzdem der Ärger zu teuer gekauft zu haben. Aber das war der Preis dafür, einem möglichen Bullrun zuvorzukommen. Bzw. Ein mögliches ATL zu timen.

Ein temporäres, lokales Tief vielleicht. Für das ATL hättest Du wohl 2010 investieren müssen. :stuck_out_tongue:

Alles eine Frage der Zeitskala und Perspektive.

1 „Gefällt mir“

Mit ATL meinte ich mein „persönliches ATL“, also der niedrigste Kurspreis seitdem ich dabei bin. Für mich Mitte Mai 2021.

Klar, alles relativ;P

Nein, gute Trader haben einen Plan.

Wenn BTC auf $1 Mio. geht, wird’s Dir egal sein, ob Du bei $10k, $20k oder $50k gekauft hast. Du wirst froh sein, überhaupt gekauft zu haben. :slight_smile:

Alles ganz entspannt sehen.

1 „Gefällt mir“

Wann genau dürfen wir damit rechnen?
Möchte die Lambo Bestellung passend rausschicken.

Ich habe die letzten Tage den Kurs intensiv beobachtet und heute nach dem Mittag nachgekauft, weil ich der Meinung war, dass es nun wieder aufwärts geht. In der Stunde danach gings 500$ runter :see_no_evil:
Aber seit ich eingestiegen bin, ist es immer noch der beste Preis zu dem ich je eingekauft habe :fist_right: :fist_left:

Mein Geld und meine freie Entscheidung. Ich hätte mir ja auch ein Bücherregal kaufen können :wink:

Wenn ich’s wüsste, würde ich’s sagen.

1 „Gefällt mir“