Probleme mit Pocket Bitcoin bei der Auszahlung bezüglich Segwit / Native Segwit

Hallo an das Forum,

ich habe am Mittwoch voriger Woche erstmalig Pocket Bitcoin ausprobiert. Es ist ja alles sehr intuitiv und ich habe es zunächst mit einer Einmalzahlung testen wollen. Ich habe mit dem Ledger Nano signiert und ich bekam bald die Bestätigung zu den ausgezahlten Sats. Diese wurden jedoch bei mir auf dem Ledger nicht angezeigt.

Den Grund habe ich nun mithilfe des Supports herausgefunden. Das bestehende Konto war vom Typ Segwit, es wurde nach dem Signieren überwiesen an eine Adresse vom Typ Native Segwit.

Nun habe ich zwei Konten auf dem Leger Nano. Dazu zwei Fragen?

Kann ich die beiden Konten zusammenführen?
Kann man ein bestehendes Konto in Ledger Live umwandeln von Segwit in Native Segwit?
Kann ich bei Pocket Bitcoin auch an eine Adresse vom Typ Segwit überweisen?

Über einen Tipp würde ich mich freuen;=)

Thomas

Nein, nicht so wie du denkst zumindest.

Nein, du kannst bei deiner Haustüre auch keinen anderen Schlüssel benutzen ohne vorher das Schloss ausgetauscht zu haben, oder? :slight_smile:

Du kannst deine Bestände auf eines der Konten zusammenführen indem du einfach eine Transaktion an dich selbst, bzw. an eine Adresse des gewünschten Kontos machst.

Lies dir diesen Beitrag durch:

Dann hast du also mit dem Native Segwit eine Adresse erzeugt, diese an Pocket gegeben, und die Nachricht zum Signieren dieser Adresse mit dem Segwit Konto signiert? Oder wie muss man das verstehen?

Mein Bitcoin-Konto auf dem Ledger Nano ist vom Typ Segwit. Wenn ich nun eine Empfangsadresse erzeuge, ist die auch vom Typ Segwit.

Bei der Transaktion mit Pocket habe ich meinen Ledger zum Signieren verwendet und es wurde dann eine Native Segwit erzeugt. Daher hat mein Ledger den Ankauf zunächst nicht erkannt. Erst als ich auf meinem Ledger ein neues Konto vom Typ Native Segwit erzeugt habe, konnte ich den korrekten Kauf sehen.

Mit besten Grüßen
Thomas