Private Key umwandeln in 12 Wörter Seed

Hi Leute, eine Freundin hat einen alten Private Key, leider finden wir keine Wallet mehr der diesen annimmt. Kennt jemand noch eine Wallet wo man den alten Code eingeben kann und keine 12 oder 24 Wörter. Oder kann mir jemand helfen mit der Seite https://iancoleman.io/bip39/ ich will nichts falsch machen und kenn mich überhaupt nicht damit aus. Eine Anleitung wäre klasse, wie und wo ich was eingeben muss. Vielen Dank im Voraus

In vielen Wallets gibt es eine Funktion zum Importieren von Private Keys.

Beispiel Electrum:

Beispiel Exodus:

Ich würde aber auf jedem Fall direkt nach dem Import das Guthaben auf eine andere Adresse transferieren.

Ach ja, wenn ich (als Nicht-Experte) die BIPs richtig interpretiere, dann ist es anhand eines einzelnen Private Keys nicht möglich auf einen passenden Seed bzw. Mnemonic (z.B. die 12 Wörter) zurückzurechnen.

1 „Gefällt mir“

Korrekt. Wie @skyrmion bereits sagt, ist es natürlich NICHT möglich, einen Seed aus einem Private-Key zurückzurechnen… sonst wäre das ganze System absolut unsicher :smiley: .

Es gibt zig Wallets, die es dir erlauben private keys zu importieren. Die bereits genannten sind sicherlich eine gute Wahl.
:slight_smile:

Das iancoleman tool brauchst du dazu nicht.

Danke erstmal, vielleicht habe ich das falsch gesagt. Der Privat Key ist doch zB. sowas: Kndu48vn458vjvnr8857vfuc8rr8guhnjfidmdoijf85jvn und der Seed die 12-24 Wörter, die Wörter werden doch aus dem Priv.Key generiert oder nicht? Zurückrechnen wollte ich auch nichts.
Ich habe es wirklich übersehen das die Wallets anbieten - Paper Wallet Import - jetzt ist was ganz komisches passiert. Ich habe jetzt einen Priv. Keys von der Freundin bekommen, mit ca.20euro in btc. Den habe ich jetzt bei electrum eingegeben und da öffnet sich eine Wallet mit 1,77btc aber leider auch 1,77btc abgebucht. Meine Bekannte hatte aber nie 1,77btc. Den gleichen Key in Jaxx eingegeben und da wird mir gesagt die Wallet ist leer. aber wenn ich den öffentlichen Schlüssel checke sind da 0.00177btc drauf. Kann ich irgendwie checken ob der öffentliche Key mit dem Priv. Key zusammengehören? Und kann sich jemand erklären wie ich eine Wallet öffnen kann wo mal 1,77btc drauf waren?

Nein, nicht die Wörter werden aus dem PrivateKey generiert, sondern aus den Wörtern lassen sich beliebig viele PrivateKeys generieren.
So ist es zB möglich, dass man beim Empfangen von BTC auf einen Ledger immer wieder neue Adressen generieren kann.

Ich würde mal behaupten, dass die eine Wallet auf „mBTC“ gestellt war und deswegen 1,77 angezeigt wurde. Ist also einfach nur eine Verschiebung des Kommas :wink:

Schick doch mal die Adresse (Nicht private Key!), dann kann man sichs mal ansehen.

ah danke das war mir nicht bewusst!

danke, du hattest recht, es war auf mBTC gestellt!

1 „Gefällt mir“