Phishing

3 Like

Ich war mal vor ein paar Jahren Opfer eines solchen Angriffs wobei die KRIPO bis heute nicht weiß, wie die Jungs das angestellt hatten - da ich denen mein Kundenkennwort bei meinem Mobilfunkanbieter am Telefon nicht preis gegeben hatte… jedoch dennoch mein Bankkonto durch einen simple Anruf geknackt und Transaktionen ausgelöst wurden.

Ich vermute, dass es Jemanden bei dem Mobilfunkanbieter gab, der / die meine Daten weitergereicht hatte und es so zu dem Hack kam.

Greetz
Steve :facepunch:t3:

2 Like

Ein Kundenpasswort ist oft keine wirklich wirksame Schutzmaßnahme… einfach ein bisschen auf die Tränendrüse drücken und sagen man weiß es absolut nicht mehr. Da wird einem dann häufig mit hilfreichen Tips auf die Sprünge geholfen. Wenn es dann im ersten anlauf nicht klappt: einfach auflegen und erneut anrufen für die nächste Raterunde :wink: Da weiß/merkt fast nie jemand dass man vor 5 Minuten schon mit dem Kollegen gesprochen hat :man_facepalming:

1 Like