Node Problem (RaspiBlitz)

Hi Leute,
die Tage hing mein RaspiBlitz, er syncte nicht mehr und der Touch des Touchscreens ging auch nicht mehr. Nachdem ich den Raspi vom Strom getrennt hatte, ging er in den Sync-Modus für die Blockchain und Lightning. Jetzt hat er fast alles gesynct, doch bleibt nun seit 2 Tagen in diesem Zustand stehen (siehe Bild 1).

Beim Anmelden am iMac kommt direkt nach ssh admin@undsoweiterundsofort und dem Passwort A dieses Bild (siehe Bild 2), auf dem Raspi ändert sich aber nichts, es wird weiterhin Bild 1 angezeigt. Ich werde nicht nach Passwort B oder C gefragt und das Menü öffnet sich auch nicht.

Habt ihr eine Idee, was ich als nächstes machen sollte?

Danke und Grüße.

Hey! Kann sein, dass du LND updaten musst. Beende den Prozess mal mit Strg + C und gib dann menu ins Terminal ein. Dann kommst du in ein provisorisches Hauptmenü. Dort unter UPDATE kannst du LND updaten. Im Zweifel führe auch mal den Patch für den Raspiblitz aus. Danach Reboot.
Falls das nicht klappt, solltest du mal, versuchen das Raspiblitz Image nochmal auf die SD-Karte zu flashen. Viel Erfolg!

Falls du die Node mal vom Strom trennen musst, zieh vorher das LAN-Kabel ab und erst danach das Stromkabel. Das mindert das Risiko für Speicher-Fehler.

3 „Gefällt mir“

Schon mal vielen Dank für deine Tipps. Die werde ich heute Abend ausprobieren. Das mit dem erst LAN-Kabel und dann Stromkabel ziehen wusste ich nicht. Guter Hinweis! Danke!

1 „Gefällt mir“

Solange man noch per SSH auf den RaspiBlitz draufkommt und menu auf der Kommandozeile das RaspiBlitz-Menü bringt, kann man den RaspiBlitz doch ordentlich runterfahren per OFF (PowerOff RaspiBlitz).

Jegliche Netzwerkverbindung vor 'nem kalten AUS zu killen hat den Zweck, daß der RaspiBlitz nicht an den Blockchain-Dateien werkelt, wo es blöd wäre, wenn da etwas beim harten Powerkill im ungünstigen Moment beschädigt würde. Beschädigte Blockchain-Dateien mag Bitcoin Core nämlich garnicht.

Hi Leute,
über ssh komme ich zwar weiterhin auf den RaspiBlitz aber einige Menüs bzw. deren Untermenüs werden mir nicht mehr angezeigt. Patch hat leider nicht funktioniert, bzw. bescherte mir den Fehler, dass nun ständig ganz viel von dem hier
/home/admin/_cache.sh: line 159: redis-cli: command not found
/home/admin/_cache.sh: line 163: redis-cli: command not found
/home/admin/_cache.sh: line 167: redis-cli: command not found
/home/admin/_cache.sh: line 159: redis-cli: command not found
/home/admin/_cache.sh: line 163: redis-cli: command not found
/home/admin/_cache.sh: line 167: redis-cli: command not found
etc.pp.
über den Bildschirm flackert.

Ich denke, dass ich wohl nicht drum herum komme, den Raspi neu aufzusetzen oder habt ihr noch eine Idee?
Da ich den Raspi vor ca. 1,5 Jahren mit Hilfe eines Freundes als gemeinsames Projekt eingerichtet habe und er wesentlich mehr Kenntnisse hat als ich, kann ich die weiteren möglichen Fehler nun auch nur sehr begrenzt einschätzen.
Aber ganz so schwer sollte ein erneutes Aufsetzen im schlimmsten Fall ja nicht sein?! Zudem lag noch kein einziger Satoshi auf den Wallets.
Kurze Frage zum neu Aufsetzen: Genügt es die SD-Karte neu zu aufzusetzen oder muss auch die ssd platt gemacht werden. Ich würde mir gerne die vielen Tage des Blockchain-Sync ersparen.
Danke für weitere Tipps :slight_smile:

Die SD-Karte neuzuflashen reicht aus. Das Betriebssystem ist auf der SD-Karte, alle Node-spezifischen Informationen sind auf der SSD. Deshalb kannst du die SD-Karte immer bedenkenlos flashen.
Sobald das geschehen ist und die Node wieder hochgefahren ist, wird dir angezeigt, dass Node-Daten auf der SSD gefunen wurden und das man die alte Node wieder herstellen kann (Recovery-Prozess).
Die Initialisierung der Dienste kann dann aber mehrere Stunden dauer.

Das Neuflashen ist auch der sicherste Weg wenn bereits Funds auf der Node liegen. Die bleiben davon unberührt!

Hi Leute,
ich habe die Karte neu geflasht. So weit so einfach. Rein mit der Karte und das Update angestupst. Nachdem einige Minuten nichts auffälliges auf dem Display zu lesen war rödeln nun nonstop Meldungen über den Screen, die sich „hochzählen“. Hier mal ein Beispiel von 1681, danach geht es mit 1682 etc. weiter…

Und zwischendurch auch diese Meldung… Aber wenigstens ist er jetzt bei „preparing blockchain sync“

Wisst ihr was das bedeutet?

Sieht nach Dateisystem-Fehlern auf der SSD aus, warum auch immer. Welche konkrete SSD hast du da drin?