LNDg auf dem Raspiblitz

Hallo liebe Node-Betreiber,

ich würde meine Lightning-Node gerne etwas automatisieren. Habe mich entschieden, dieses mit LNDg umzusetzen. Das Programm, wie beschrieben, manuell im ssh-Fenster (auf meinem Raspiblitz V.1.8) installiert. Im ssh-Fenster lauft es angeblich, macht aber nix, blockiert nur das Fenster. Wie komme ich jetzt dahin, das ich das User-Interface nutzen kann, das ich aus den Videos kenne ?

Über sachdienliche Hilfe würde ich mich sehr freuen :wink:

Im Browser auf die IP der Node gehen mit dem Port 8889. Also xxx.xxx.xxx.xxx:8889

1 „Gefällt mir“

das ist ja das problem, denn genau das geht ja nicht… aber das programm scheint jetzt zu laufen… zumindest hab ich in der letzten halben stunde so viel geroutet wie noch nie (laut RTL)… nur da ich kein zugriff auf irgendein user interface habe, kann ich auch keine einstellungen vornehmen :frowning:

Spontan mal eingeworfen:
sudo ufw allow 8889 comment ‚lndg‘ (Firewall aufmachen)
und falls du ngix installiert hast mal ein
sudo systemctl restart uwsgi.service
absetzen

1 „Gefällt mir“

das war´s… und ich fummel die ganze zeit im windows defender und den chrome sicherheitseinstellungen rum :frowning:

DANKE

1 „Gefällt mir“

Hat jemand Kontakt zu den raspiblitz entwicklern?

Ich wechsle erst zu Raspiblitz, wenn LNDg von Haus wie z.B. Mempool einfach installierbar ist.

Aus den Issues im github ist herauszulesen, dass die Implementierung für 1.8.1 ansteht. Ob es dann tatsächlich im Release landet, werden wir sehen.

1 „Gefällt mir“