Ledger neue Adresse generieren

Hallo,

werden eigentlich nur bei Bitcoin jedes Mal neue Adressen generiert, oder ebenfalls bei Xrp und Eth?
Bei XRP zeigt mir der Ledger immer die selbe Adresse an.

Ich habe auf der Ledger-Seite folgendes entdeckt:
"Receiving address changed
Your address for Bitcoin and Bitcoin-based crypto assets changes every time you receive a transaction. For other crypto assets (Ethereum, XRP, Stellar, etc.) the address stays the same."

Also gibt es bei ETH , XRP nicht jedes mal automatisch eine neue Adresse?

Hallo,

ist einer, der Fit ist, mal so nett beantwortet mir diese einfache Frage?

vielen Dank

Hallo Apple,
soweit ich weiß werden 20 XRP beim ersten Empfang auf einer neuen Adresse gelockt, schätze mal, dass daher nicht für jeden Empfang neue Adressen generiert werden.

Hallo Matt,
danke für deine Antwort.
Aber sicher bist du dir nicht.
Was ist mit ETH?

Ich weiß es auch nicht wirklich, da ich beides nur wenig verwendet habe. Aber weil du im anderen Thread gefragt hast, hier ein paar Gedanken.

Wenn man Kryptowährungen tatsächlich verwendet, d.h. ab und zu damit zahlt, oder etwas auf Börsen oder an Bekannte transferiert, macht es aus Privacygründen Sinn mehrere Adressen zu verwenden.

XRP hält man eigentlich nur wegen der Hoffnung auf Kursgewinne. D.h. man hat es auf einer Hodl-Adresse und wird selten oder nur einmal transferieren.

Mit ETH kann man tatsächlich schon an manchen Stellen bezahlen und man wird evtl. häufiger transferieren.
Ich persönlich würde deshalb dafür das Empfangen immer neue Adressen verwenden, falls möglich.

Ein großer Unterschied zu UTXO-basierten Währungen ist allerdings, dass es bei ETH-Transfers keine Notwendigkeit für Change UTXOs, und damit auch keine Change Adressen gibt. Wenn man nach Transfers immer eine neue Adresse für das Restguthaben haben wollte, müsste man dieses unnötigerweise nochmal extra transferieren.

Wenn man außerdem verschiedene ERC20 Token und/oder NFTs tradet und besitzt, dann muss man noch berücksichtigen, dass es bei mehreren Adressen schnell unübersichtlich werden kann und jeder Transfer recht viel kostet (Smart Contract Fees).
Man muss auf diesen Token Adressen auch sowieso immer jeweils gleichzeitig noch ETH liegen haben, sonst kann man die Token nicht transferieren. Wenn man also eine saubere Trennung einführen wollte ist das schwierig.

Aber letztlich weiß ich es nicht. Vielleicht kann doch noch der ein oder andere was dazu sagen?

1 „Gefällt mir“

Vielen lieben Dank für deine Antwort.

Ich halte nicht nur xrp in der Hoffnung einer Kurssteigerung.

Auch für eth habe ich keine sonstige Verwendung zur Zeit, zumal die smart contract fees abartig sind.

Nun hatte ich mal gelesen, dass man aus Sicherheitsgründen beim Empfangen von BTC jedes mal eine neue Adresse verwenden sollte.

Ich habe mich gefragt, ob das bei ETH oder XRP genauso sein sollte, wenn man nur halten möchte.

Also sollte man beim Empfangen von ETH und XRP ebenfalls aus Sicherheitsgründen jedes Mal eine neue Adresse verwenden?

Die BitBox generieret einem beim BTC gleich mehrere Adressen. Man kann sich eine davon dann aussuchen.

Beim Ledger ist es glaube ich so, dass nur eine Adresse generiert wird.

Nach der Verwendung dieser Adresse, wird eine weitere Adresse generiert.

Ich war dann verwundert, dass der Ledger aber keine neuen Adressen für XRP generiert.

Beim ETH waren die ersten drei generierten Empfangsadressen beim Ledger unterschiedlich. Die dritte Adresse hat der Ledger jedoch beibehalten, und verwendet sie wiederholt, was ich noch merkwürdiger finde.

In der Suchfunktion habe ich gesehen, dass auch andere User eine Ähnliche Frage gestellt hatten, jedoch blieb auch Ihre Frage unbeantwortet.

Danke für deine Mühe

1 „Gefällt mir“