Ledger Nano X Sicherheitsüberprüfung

Hallo,

ich habe heute meinen Ledger Nano X erhalten.

Der Versand dauerte ca 3 Wochen.

Der Akku des Ledger war leer und es befinden sich „Microkratzer“ auf dem schwarzen Druckknopf.

Wie kann ich sicherstellen, dass der Ledger nicht manipuliert wurde ?
Es war kein Siegel oder ähnliches auf der Verpackung.

Der Ledger war original verschweißt.

Ich habe den Ledger auf der offiziellen Ledgerseite erworben.

Das könnte ein Angreifer auch in Heimarbeit gemacht haben. Ist keine Kunst mehr heutzutage.

Hallo Leute,

ich habe heute meinen neuen Ledger Nano X erhalten.

Ich habe den Ledger Nano X eingeschaltet, mir wurde direkt angezeigt, dass die Batterie leer ist.

Ich habe den Ledger über zwei Stunden dann aufgeladen.

Ich wollte im Anschluss den Ledger mit der offiziellen Ledger App einrichten, jedoch ist der Ledger seit ca 1 Stunde im Booting Modus.

Der Booting Modus ist direkt beim einschalten des Gerätes gestartet und lässt sich auch nicht ausschalten.

Ich habe kein Passwort oder Seed eingetragen/ aufgeschrieben

Ich habe sozusagen noch gar nichts gemacht, der Booting Modus startete sofort nach dem einschalten.

Muss ich mir Sorgen machen, dass der Ledger manipuliert wurde oder handelt es sich um ein normales Vorgehen?

So sieht der Ledger derzeit aus

Der ist wohl defekt. Mein Nano X war betriebsbereit aus der Packung heraus ohne Probleme, Bootzeit normal nur ein paar Sekunden. Ich würde reklamieren und einen neuen X senden lassen.

Warum machst Du einen zweiten Thread zum selben Thema auf?

Es geht immer noch um Deinen Ledger.

Das kann alles in einem Thread geklärt werden. Danke.