Kryptotrading Einsteiger sucht Buch-, (Online) Kurs- und Seminarempfehlungen

Hallo zusammen,

suche nach guten Quellen für den Einstieg ins Kryptotrading egal ob Buch-, (Online) Kurs- und Seminarempfehlung wäre für jede Tipp dankbar. Kenne mich auch schon ein bisschen aus habe selbst einige Kryptos aber bisher nur zum Halten. Gerne auch Englischsprachiges falls ihr da was Gutes kennt.

Danke im Voraus!

Absolutes Muss meiner Meinung/Erfahrung nach: Nehme für deine erste Lernphase ersteinmal nur sehr wenig Geld in die Hand. Sagen wir du nimmst 100€ für die nächsten drei Monate; überschreite dieses Limit nicht! Mach Schadenbegrenzung! :smiley:
Wie willst du denn Traden? (Minuten-Stunden-,Tageskerzen?) Interessierst du dich für Charttechnik oder eher „News/Trands traden“?
Wenn du parallel Coins hälst, solltest du dich auch in die steuerliche Thematik einarbeiten… (FiFo)

PS: Mir persönlich hat diese Video-reiher mitunter sehr weitergeholfen: https://www.youtube.com/user/scalptrading/videos (Vorallem die ersten Videos von ihm)

1 „Gefällt mir“

Moin und bevor Du anfängst mit dem traden, solltest Du auf jeden Fall die Basics verstehen. Ob generell die Chart Technik am Ende Dir ein regelmäßiges Monatsplus erwirtschaftet, wage ich zu bezweifeln. Nur die wenigsten aktiven (Day)Trader können davon leben.

Wie dem auch sei, ein Anfang wäre zB diese Lektüre (en) zu empfehlen. Geballtes Wissen zum FIBO usw. für mich eine Pflichtlektüre! Lesen, lesen und nochmals lesen. Danach mal aktuelle Kurse checken und das Basiswissen nachvollziehen. Wenn Du dahinter steigst was das Momentum ausmacht, dann ist das schon mal eine sehr gute Basis.

Ach ja, ein guter erfolgreicher Trader wird auch seine Bankroll stets im Auge haben und lieber mal mit Verlust seine Position aufgeben. Daran scheitern die meisten „Hobby“ Trader. und geben letztendlich ganz auf. :wink:

Die Fischer Trading Bibel:

Easy Candlesticks erklärt:

heiter weiter

2 „Gefällt mir“

Wieso nur, wenn er parallel Coins hält?

Das Gegenteil ist doch wohl der Fall, oder? Gerade weil er keine „alten“ Coins hat, unterschreitet er mit jedem Trade die Haltefrist und wird entsprechend zur Kasse gebeten.

Ich würde sogar behaupten, die Steuer-Thematik gehört zum essentiellen Grundwissen, denn bei US-Tradern (von denen wohl die meiste Literatur stammt) gelten völlig andere steuerliche Bedingungen als bei DE-Tradern.

Just saying.

Such dir ein guten Broker zum traden aus. Am besten mit wenig Fees und ohne KYC :sweat_smile:
Ich benutze Deribit, aber am besten du bist auf Binance unterwegs. Coinbase hat leider zu hohe Tradinggebühren…

Benutz Tradingview zum Charten. tradingview.com
Halte dich fern von Trading Gurus. Die Tradingkurse die meistens verkauft werden, sind meistens nicht sonderlich besser als ein paar tutorials auf YouTube.

Tritt einer Community bei, schau dir Technische Analyse Videos an.

Es wird sehr Lange dauern bis du erfolgreich wirst

Hier paar Video die mir sehr geholfen haben:
Trader Dante Playlist

Sei dir außerdem über den Dunning-Kruger Effekt bewusst. :grin:
image

1 „Gefällt mir“

Wieso nur, wenn er parallel Coins hält?

Ich meinte damit nicht „nur“…
Weil er Coins hält, soll er darauf achten, dass diese wohl beim Trading dann ihre Haltefrist verlieren…
Die Kenntnis, dass er sich beim Trading so oder so in die Steuer-Thematik einarbeiten sollte, habe ich ihm jetzt einfach mal schon unterstellt :wink:

1 „Gefällt mir“

Danke für die Antwort. Zur Frage wie ich Traden will, weiß ich noch nicht. Was würdest du für den Beginn empfehlen? Danke auch für den Link!

Empfehlen möchte ich eigtl nichts… Das musst du dann schon selbst rausfinden, was dir so liegt.
Das kommt ja auch voll drauf an, ob du Leverage-Trading betreiben möchtest, oder normales Daytrading oder deine BTC nur vermehrem möchtest indem du in Altcoins switchtst. Kommt ja auch an wieviel Zeit du reinstecken möchtest… Ich bin ein Freund von alles mal ausprobieren um zu verstehen, was man da denn so macht. Wie gesagt anfangs mit einem nur sehr geringen EInsatz, da du den höchstwahrscheinlich eh verlieren wirst :smiley:
Ich kann dir nur allgemeine Empfehlungen geben wie: Höre nicht auf einen Youtuber oder ein Forenmitglied :wink: Sammel dir viele verschiedenste Meinungen von den verschiedensten Leuten.

Das Buch, welches ich persönlich eigentlich sehr gut fand, ist „Das große Buch der Markttechnik“ von Michael Voigt.

Das Buch behandelt das Thema „Trading“ (nach Markttechnik / Trendhandel) für Anfänger eigentlich sehr gut, hat jetzt nicht speziell etwas mit Kryptowährungen am Hut.

So werden gleich zu Beginn die Basics sehr einfach und gut erklärt, z.B. wie ein Orderbook an der Börse überhaupt zustande kommt. Es geht auch viel auf die psychologischen Aspekte des Tradens ein.

Die Kapitel sind abwechselnd in einen „Romanteil“ und einem „Theorieteil“ eingeteilt. Die Geschichte im „Romanteil“ handelt von einem jungen Mann, welcher erfolgreicher Trader werden will, zu Beginn aber durch typische Anfängerfehler völlig versagt. In den Theorieteilen, werden dann immer die Themen des jeweiligen Romanteils verständlich erklärt.

Das doch sehr dicke Buch, lässt sich so ziemlich gut und abwechslungsreich lesen, mir zumindest hats dazumals Spaß gemacht.

Ich werfe hier (falls ihr es noch nicht kennt) auch noch mal unsere virtuelle Bücher Ecke in den Raum :wink:

Grundlegende Bücher, die jeder Händler lesen kann, wurden von A. Elder, J. Murphy, E. Nyman, J. Schwager und anderen Autoren geschrieben. Alle Bücher können bedingt unterteilt werden in Lehren der technischen Analyse, Aufbau von Handelsstrategien, Geldmanagement und Bücher über Psychologie.