Ist das Bios abhängig von Windows?

Ich hoffe die Kategorie Frage ist okay, weil sich die meisten Fragen ja ehr um Bitcoin handeln.

Hier im Forum wurde schon paar mal drüber geredet, ein Live OS für seine Wallet zu benutzen.
Jetzt ist meine Frage, kann ich Windows nicht auch Deinstallieren wenn ich ein Live OS auf dem USB Stick habe bzw. kann ich nicht auch ohne Windows das Bios Starten und somit auch das Live OS vom USB Stick starten?

Stelle mir das irgendwie noch ein Stück sicherer vor, wenn gar kein Windows mehr auf dem PC ist.

Lg Officer.P :innocent:

Klar. Du kannst ein komplettes Betriebssystem auf den Stick bzw. auf eine CD auslagern und den Rechner ohne Windows (und sogar ohne HDD/SSD) betreiben. Läuft natürlich nicht besonders schnell, aber funktioniert.

Hm. Ob das wirklich so viel sicherer ist, bezweifle ich, denn wenn Du von einem Stick bootest, greift das System ja gar nicht auf die HDD/SSD zu, um dort irgendwelche Daten zu laden.

Und falls Du wirklich so eine Angst vor Windows hast…nimm Linux. :wink:

3 „Gefällt mir“

Dito. Zumal Linux nichts mit Windows Viren oder Malware anfangen kann. Wine, ein Windows Emulator sollte definitiv dann nicht auf dem Stick mit drauf sein.

Kann TAILS nur empfehlen, da ist alles benutzerfreundlich einzurichten und zu bedienen!

Außerdem KANN die Festplatte mit diesem OS welches vom Stick startet gar nicht verbinden, daneben wird die Internetverbindung immer durch TOR getunnelt.

Alle Speicher werden bei jedem Neustart des Rechners gelöscht und erst wieder beim Entschlüsseln des versteckten Speichers reingeladen.

Danke für eure Antworten, Ich dachte nur, dass eventuell, unter Umständen, Windows trotzdem noch irgendwie Zugriff hat. :upside_down_face:

Ich bin mir grade nicht zu 100% sicher, aber kann ich auf Tails auch Sachen dauerhaft installieren?

Lg Officer.P :innocent:

Ja, einfach ein Tutorial auf Youtube suchen, da wird alles erklärt!

Es gibt einen kleinen verschlüsselten und versteckten Speicher indem man die Wallet speichern kann, welcher nur sichtbar wird wenn du das richtige Passwort eingibst.

(Falls nicht sieht es wie ein frisches OS ohne alles aus)

Ist das Bios abhängig von Windows?

Einfach gesagt verwaltet der Bios Chip deine Hardware.
Bios wird geladen und sagt nachher deinem OS mit welcher Hardware es arbeiten kann. Ob das Windows ist oder ein anderes OS spielt keine Rolle. So lange das OS mit deiner CPU etc. klar kommt.

Auch in dem UEFI können Viren sein. Auch eine Interface Schnittstelle was zwischen Hard und Software die Kommunikation herstellt. In der Theorie könnte man auch so ein Live OS hacken. Aber die Wahrscheinlichkeit ist eher gering.

Wenn du kannst lege dir einfach ein Gerät zu was du ausschließlich für deine Transaktionen benutzt. Ein Live OS auf einem Boot Stick kann auch schon mal Probleme bekommen, also eher der Stick und dann kannst du das OS wieder neu aufspielen. Die Bitbox geht eh davon aus das dein System verseucht ist, von daher wäre sogar ein verseuchtes System der Bitbox egal.

Es gibt auch Sicherheitslücken in Linux Distributionen. Der Mythos das Linux unHackbar ist. Ist ein Irrglaube. Im Businessbereich kosten Linux Systeme auch sehr viele Lizenzgebühren. Da wird auch viel Support geleistet und mit Patches gearbeitet. Das nur am Rande. Ein Windows OS kann man auch härten. Aber damit kommen die wenigsten dann klar. ^^

Ich würde einen einfachen Laptop nehmen, eine Linux Distribution darauf installieren und es einfach nur für Transaktionen verwenden. Damit bist du dann schon sehr sicher. Nicht großartig surfen, keine Spiele/sonstige Programme installieren, keine Mails öffnen etc., dann hast du Ruhe.

Und immer daran denken. Kein Backup kein Mitleid.

1 „Gefällt mir“

Würde den Laptop durch einen Raspberry Pi ersetzen, weil er vielleicht weniger kostet und ein Teil der Viren eher auf i86 Geräte funktioniert und eher weniger auf Arm Prozessoren. Ansonten kann ich dem zustimmen.

1 „Gefällt mir“

Joar kann man auch so machen. Falls mal aber mobil im Haus unterwegs sein möchte und will direkt Keyboard / Display vor sich haben bietet sich der Laptop an.
How ever … die Frage ob BIOS abhängig ist von Windows kann man verneinen. Eher anders herum. :wink:

Falls du keine weitere Hardware einsetzen möchtest, kannst du auch eine VM aufsetzen. Zum Beispiel mit VMWare oder Oracle und ein Linux OS aufsetzen.

1 „Gefällt mir“

Das mit dem Raspberry Pi ist eigentlich keine schlechte Idee, Problem ist nur, ich muss dann auch ein Display und Tastatur anschließen, etwas unpraktisch wenn das Ding im besten Fall auch portabel sein soll.

Hat vielleicht jemand von euch einen Laptop im Sinn, der gut dafür geeignet ist? Eigentlich muss der ja nichts können, wird ja sowieso alles über den USB Stick laufen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob jeder Laptop über USB booten kann? :thinking:

LG Officer.P :innocent:

1 „Gefällt mir“

Ist bestimmt eine dumme Frage, aber wie kann ich Windows denn komplett deinstallieren? :see_no_evil:
Wenn ich nach Videos suche, dann kommt nur, Windows auf alte Versionen zurück setzen und/oder Windows von einer ausgebauten Festplatte löschen.
Aber kein Video zeigt mir, wie ich Windows von einem PC deinstallieren kann.
Geht das vielleicht nur über das Bios und nicht über die Einstellungen?
Hab bis jetzt noch nie ein OS deinstalliert. :upside_down_face:
Manche haben auch was davon erzählt, dass man teilweise bei neueren Laptops, nur über die Windows Einstellungen auf das Bios zugreifen kann.
Also sprich, kein Windows = kein Bios? :thinking:

Lg Officer.P :innocent:

Festplatte formatieren mit ner recovery CD
Reinlegen, drauf booten und formatieren suchen.
(Ultimate Boot CD - Download - CHIP)
(Boot-Repair-Disk Download – kostenlos – CHIP)

zu dem Laptop mit USB booten… Eigentlich kann jeder Laptop auf Stick booten…
Würde aber nicht meine Hand dafür ins Feuer legen da es jeder kann.

Nope, Bios ist der Initiator fürs OS. Also wenn dann kein Bios → kein Windows, aber nicht anders rum.

1 „Gefällt mir“

Vielen lieben Dank. :pray:

Funktioniert das nicht auch einfach über den Laptop, muss ich dafür so eine Boot CD verwenden?

1 „Gefällt mir“

Evtl. je nach dem was für ein Laptop und ob die das dabei haben.
Früher konntest du ins DOS gehen und dort format c eingeben, aber das ist wesentlich einfacher sich einmal sone CD zu machen glaub mir :smiley:

1 „Gefällt mir“

Okay danke dir, falls ich nochmal Probleme habe melde ich mich. :see_no_evil: :innocent:

1 „Gefällt mir“