Interview-Vorschlag Anita Posch

Tach. Wenn ihr beizeiten mal wieder ein eher soziales Thema angehen wollt, dann würde ich mir als Gesprächspartnerin Anita Posch wünschen (https://anitaposch.com/). Ich bin eben durch die aktuelle „What bitcoin did“-Folge (Emancipation From Financial Patriarchy with Anita Posch) mal wieder drauf gestoßen und glaube, dass der spezifische Themenkontext, den die Kollegin bearbeitet nicht nur total wichtig, sondern auch sowohl für die Etablierten und die Neuen im Space interessant ist.

Edit: Vor allem auch weil ihr Content sonst eher auf Englisch ist, was ja durchaus für einige nen Hindernis ist.

5 „Gefällt mir“

Wieder was gelernt. Kannte ich nicht und musste doch suchen bis ich die dazugehörige Seite gefunden habe (Bitcoin-Expertin Anita Posch : Buch, Online-Kurs, Podcast). Keine Ahnung warum die nicht prominenter eingebunden wird.
Da sie ihr Interview mit den beiden Berlinern Fulmo Jungens ebenfalls in Englisch (mit österreichischem Zungenschlag) gemacht hat, wäre ich nicht auf die Idee gekommen, das es noch was versteckt gibt :slight_smile:
Am Ende des Tages halte ich sie von sprachlichen Barrieren abgesehen für einen Interviewgast der enormen Mehrwert und Perspektive bieten würde.

1 „Gefällt mir“