Gegenargument zu BitCoin - bitte widerlegen!


Er bezieht Stellung zu einen Chartanalyse Video. Insbesondere interessiert mich das Argument von ihm, dass sich der Bitcoin nicht durchsetzen kann, weil dies „nicht zugelassen werden könne“.

Ist da was dran?

Dem oberen Teil stimme ich zu der untere Teil ist Blödsinn bis auf die letzten 4 Zeilen :wink:

5 Like

Ich stimme auch zu obigen zu. Zu unterem… Kannst du dich doch selbst fragen ob da etwas dran ist… was will den ein Staat machen großartig um Bitcoin zu verbieten? Dann müssten sie nämlich schon zeitgleich Mathematik verbieten. …Ein reines Bitcoin Verbot halte ich für ausgeschlossen. Was ein Staat machen kann, ist die Handelsplattformen drastischer regulieren, aber sowas kann auch nicht lange aufrecht erhalten werden wie man in der Vergangenheit in China schon so oft gesehen hat. Selbst wenn es ein internationales Abkommen geben „würde“, der den Bitcoin Kauf verbietet… mit welcher Argumentation den? Stromverbrauch? lol. Dann können sie den Gaming Bereich auch gleich mit verbieten und am besten alle wieder mit der Hand waschen! Save the planet und so! :smiley: Ne, wie du es drehst und wendest… es wird immer Möglichkeit geben an Bitcoin ranzukommen, wenn sogar schon Sateliten im All herumschwirren mit gebackter Node. Schau dazu doch am besten ein Blocktrainer Video. Dann kannst du ihm deine Antwort präsentieren. Zum Trading hat er aber recht… butterfly effect und so… Du kannst einfach keinen Preis von Bitcoin sicher prognostizieren.

1 Like