Frage Bitcoin/Mining in Zukunft

Hallo,

Ich bin neu im Forum und verfolge schon länger Beiträge und Diskussionen hier. Wirklich eine mega community :+1:

Es gibt eine Sache über die ich mir Gedanken machen bzw. die ich nicht verstehe.

Aktuell steigt der Bitcoin Kurs ja ziemlich und es wird ordentlich gemined.

Was wäre jetzt aber wenn das Interesse der miner sinkt weil die Stromkosten so exorbitant hoch sind das es sich überhaupt nicht mehr lohnt zu minen?

Sinkt dann die Sicherheit des Netzwerkes und alles bricht zusammen? Oder geht man davon aus dass die Hardware mit den Jahren so weiterentwickelt dass der kosten/nutzen Faktor sich die Waage hält?

Viele Grüße
EsMussSoSe1n

Herzlich Willkommen,

für die Antwort auf deine Frage, musst du verstehen, dass der Mining-Prozess so designed ist, dass es sich IMMER für irgendjemanden lohnt.
Sollte ein Teil der Miner nichtmehr rentabel Mining betreiben können und deswegen die Geräte vom Netz nehmen, würde bei der nächsten Anpassung der Schwierigkeit einen Block zu finden (diese Anpassung findet alle 2016 Blöcke statt) der Schwierigkeitsgrad heruntergesetzt, wodurch es wieder profitabel werden würde, da bei gleicher Rechenleistung die Wahrscheinlichkeit einen Block zu finden und die Blockvergütung zu erhalten, steigt.

Mining kann also individuell nicht rentabel sein, es ist jedoch unmöglich, dass es flächendeckend für niemanden rentabel ist.

2 Like