Fidor Bank

Servus Roman und Mitleser,
kurze Frage zur Kündigung des Fidor-Bank-Kontos: gibt’s bei jemandem von euch schon ein Feedback der Bank auf eure Kündigung?
Ich hatte gleich nach der Ankündigung der Kontoführungsgebühren per mail gekündigt, aber ausser einer Bestätigungsmail bislang nichts mehr gehört.
Vielen Dank und viele Grüße
derft

Ich habe wegen Romans Hinweise auch mein Konto per Post gekündigt bei der Fidor Bank. Aber bis lang ist keine Bestätigung gekommen.

Lg Benny

Ich habe auch noch nichts erhalten

Ja krass… meinst du das es Methode ist? Ich ärgere mich gerade das ich das nicht per Einschreiben gemacht habe.

Ich würde noch ein bisschen Ruhe bewahren… du hast ja Zeit bis zum 31.10. zu Wiedersprechen… also im Zweifel einfach einen Reminder für mitte Oktober in den Kalender setzen und dann nochmal nen Einschreiben hinterher schicken :wink:

Hallo Leute,
ich habe heute eine mail mit Bitte um Bestätigung meiner Kündigung an Fidor gesendet.
Schriftlich, Einschreiben etc. werde ich nichts unternehmen, da:

Die angezeigten Änderungen am 28. August 2019 sollen für dich zum 1. November 2019 in Kraft treten. Wie mit dir in den bereits bestehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vereinbart, gilt deine Zustimmung zu den Änderungen als erteilt, wenn du uns deine Ablehnung nicht vor dem 1. November 2019 anzeigst. Der Widerspruch ist zu richten an Fidor Bank AG, Sandstr. 33, 80335 München oder per E-Mail an info@fidor.de oder per Fax an +49 89 189 085 199.

Und diesbzgl. nehme ich Fidor schon beim Wort. Ich werde berichten bzw. lasst von euch hören, wenn sich etwas tut.
Viele Grüße
derft

1 Like

Ich habe da nicht lange gefackelt: habe mich in mein fidor Konto eingeloggt und dann von allen Transaktionen ein Screenshot gemacht. Danach hatte ich den fidor Service geschrieben das ich kündigen möchte, aber die Antwort hat lange auf sich warten lassen. Noch am selben Tag hatte ich den Link unter Romans Video, den Kündigungslink, angeklickt und meine Kündigung eingereicht, die mir etwa 3 euro kostete. Egal, Hauptsache schnell weg von der fidor bank. Innerhalb einer Woche erhielt ich eine Mail von der fidor Bank, das meine Kündigung angenommen wurde und ich ab sofort keinen Zugang mehr zu meinem Konto hätte, was auch so der Fall war. Fidor ade. Wichtig ist, das du vorher alle Bewegungen auf dem fidor Konto sicherst.

Hallo Leute,
vielen Dank erstmal für eure Antworten.
Gestern hatte ich die Bank nochmals angeschrieben und heute kam auch schon eine Antwort:

Schade, dass Du gehen möchtest. Wir verstehen natürlich, wenn Du uns wegen der veränderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dem neuen Preis- und Leistungsverzeichnisses verlassen möchtest.

Aber wusstest Du, dass wir die aktive digitale Nutzung des Fidor Smart Girokontos belohnen? Als Fidor Bank Kunde benötigst du für deine Zahlungen keine physische Karte mehr. Du hast voll digital die Möglichkeit mit deinem Girokonto und der digitalen Karte:

  • das Kontoführungsentgelt durch den Fidor Aktivitätsbonus in Höhe von 5 EUR auszugleichen, indem Du mehr als 10 Transaktionen im Monat tätigst
  • das Kontoführungsentgelt erlassen zu bekommen, wenn Du einen aktiven Fidor Ratenkredit, einen Fidor Sparbrief oder einen Fidor Kapitalbrief hast
  • Zahlungen via Apple Pay oder Fidor Pay durchzuführen
  • Bargeld mit Fidor Cash bei über 12.000 Einzelhändlern zu erhalten
  • Krypto-Währungen einfach und easy zu handeln
  • Transaktionen in Echtzeit durchführen
  • einen Raten- oder Dispokredit schnell und einfach zu beantragen

Du hast dein Konto bei der Fidor Bank in den letzten Monaten bereits aktiv genutzt. Verwende doch das Fidor Smart Girokonto zusammen mit der kostenlosen digitalen Karte noch etwas häufiger, z.B. für Shoppen oder auf Reisen, um mehr als 10 Transaktionen im Monat zu erreichen.

Falls Dich das überzeugt freuen wir uns über die Rücknahme Deiner Kündigung durch Dich innerhalb der nächsten 10 Bankarbeitstage. Hierzu genügt z.B. eine formlose Nachricht von Deiner hinterlegten E-Mailadresse.

Viele Grüße
derft

…was lange währt (kam heute per mail):

Schade, dass wir Sie nicht überzeugen konnten, Ihr Konto bei der Fidor Bank zu behalten und mit uns das nächste Kapitel aufzuschlagen. Gerne hätten wir mit Ihnen gemeinsam die Zukunft gestaltet.

Ihre Kündigung haben wir heute für Sie durchgeführt; ein direkter Zugriff auf Ihr Konto besteht ab diesem Zeitpunkt nicht mehr.

Mit besten Grüßen

Ellen, Fidor Bank

Viele Grüße
derft

Die derzeitige internationale Lage der Banken zwingt diese untereinander Position zu beziehen, um die nächsten Wochen und Monate - keine Jahre mehr - zu überleben!
Von daher habe ich mein fidor Konto vorerst nicht gekündigt und entschlossen über dieses Konto Dinge einzukaufen, so dass ich dort auch keine Gebühren zahle.
Neben fidor benutze ich zudem das - noch - kostenlose Diba Konto und ein Postbank Gehalts-Konto welches ebenso vorerst nichts kostet, da hier ein Mindestbetrag monatlich eingeht…

Ein grundsätzlicher Vorteil, den mir die fidor Bank einräumt, ist die Tatsache, dass diese Bank tatsächlich Krypto-freundlich ist.
sollte sich dies ändern, bin ich mit höchster Wahrscheinlichkeit - auch nicht mehr dort anzutreffen!

Man sollte vielleicht die Bewegungen auf den Märkten in seine eigene Strategie mit einbeziehen und ständig anpassen, um mit der Zeit zu gehen und für sich immer noch das Beste hierbei herauszuholen.

Hier heißt es meines Erachtens - mit der Welle stets ganz vorne geistig mit zu surfen, um die herannahenden Veränderungen hinter sich in seine Kalkulationen abzustimmen.

Außerdem sollte man meiner Meinung nach - die selben Aspekte im Kryptomarkt walten lassen - um die aufkommenden Veränderungen und Erweiterungen auf dieser Ebene ebenso wenig zu verpassen!

Gruß
Steve

3 Like

Hey Steve,
ich kann deine Entscheidung nachvollziehen und finde das auch okay.
Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Wenn man das Konto für mehr als nur eine monatliche Transaktion nutzt, ist das ja auch durchaus gut.

Viele Grüße

1 Like