Fehlende Nachvollziehbarkeit bei Krypto-Käufen

Hey zusammen,

kennt jemand von euch das Problem, nicht mehr zu 100% nachvollziehen zu können? Wann wo welche Trades passiert sind? Ich weiß, das ist absolut selbst verschuldet und dämlich.

Als ich Ende 2017 eingestiegen bin, habe ich aber leider nicht vor Augen gehabt, welche Dimensionen das Ganze mal annehmen wird. Fakt ist: ich habe auf Cointracking alle meine CSVs und APIs eingetragen, die ich finden konnte - das Ergebnis ergibt aber leider vorne und hinten keinen Sinn.

Was würdet ihr in solch einer Situation empfehlen?

Danke schonmal und hoffentlich lesen das ein paar Neueinsteiger, die brav von Anfang an alles penibel tracken :slight_smile:

Hast du denn mehrere Kryptos oder nur BTC z.B.? Die Tansaktionen sind doch auf der Blockchain mit Zeitpunkt etc. Muss man halt ausrechnen, was die Coins zum Transaktionszeitpunkt wert waren :roll_eyes:

Jep kenn ich, da ich vorallem 2017 viel rumprobiert habe.
Bei mir steht in den nächsten Wochen auch an, das nun alles nachzuvollziehen und einzupflegen für die Steuererklärung. Das beansprucht Tage, da ich das jetzt endlich mal perfekt dokumentieren und abheften will :slight_smile:
Ich denke man bekommt es hin wenn man sich reinfuchst…

Moin,
hat denn jemand Erfahrung, ob den Finanzämtern bei realisierten Gewinnen selbsterstellte Tabellen bzw. Eintragungen bei Cointracking ausreichen? TransaktionsIDs oder ähnliches habe ich nämlich nicht mit notiert. Lediglich Kauf-/Verkaufzeitpunkt, Preis und Menge.

Hallo,
Habe eine frage zu meinem Coinbase Trade Verlauf (FILLED) der ja nach 90 Tagen gelöscht wird (Displaying past 90 days. To see full history, download statements), bei mir sind es jetzt schon mindestens 120 Tage leider sind die Einträge weg jetzt (vergessen bei Coinbase File Reports umzuändern) Leute hab es jetzt doch entdeckt mein Fehler sorry nochmals unter Coinbase Generate Fills Report kann man alles auswählen >-<***