EU will Krypto-Transaktionen stärker regulieren

:yum: :yum:

sei doch net gleich so angefressen :grinning:
will doch einfach nur mal meinen frust ablasen über unsere Politiker

grüße und schönes wochenende

Kannst Du. Darfst Du. Sollst Du.

Aber doch bitte nicht auf Stammtisch-Niveau. „Buhu, der Staat ist so böse.“

Der Staat, der angeblich „alles versucht, um den Bitcoin zu schwächen“ hat überhaupt nichts gegen Bitcoin oder Krypto gemacht.

Er verpflichtet lediglich Exchanges, ein KYC zu machen, was ich angesichts der vielen Steuer-Verweigerer gut finde.

Und dann verweist Du auf ein „sympathisches“ Land, dessen Banken (mehr oder weniger grundlos) Überweisungen sperrt. Ein tolles Vorbild für Deutschland und sicher auch sehr positiv für Bitcoin und Krypto. :thinking:

Nee, sorry, das passt für mich alles nicht zusammen.

4 „Gefällt mir“

Muss für dich ja auch nicht zusammen passen :wink:

Ich denke einigen wird es so gehen das man sich durch die EU ziemlich erdrückt fühlt. In vielen verschiedenen Bereichen. Möchte jetzt bewusst keine nennen.

Da darf, kann und soll jeder das interpretieren was er mag, so frei sollte das forum hier schon sein.

Ich werde mich in Zukunft aufjedenfall stark zurückhalten hier meine Stammtisch Meinungen niederzuschreiben. Dann hast du auch weniger Arbeit :wink:

Darum geht es zwar absolut nicht, aber eine weitere Diskussion ist wohl unnötig.

ja lassen wir das lieber ruhen ^^ :wink: