EU will anonyme Wallets verbieten

Die Schlacht geht weiter. Wir wissen alle, dass man Bitcoin nicht verbieten kann, aber welche Macht hat der Staat denn am Ende halt doch? Und wie könnte man sich gegen solche Angriffe des Staates wehren? Schnorr?!

Einfach Wallet anmelden wenn es soweit ist (dann gibt es auch bestimmt ein passendes Formular) und schon können Sie nichts mehr machen. Ich persönlich sehe hier keinen wirklichen Grund zur Panik.

Schwierig wird es dann, wenn nachträglich nachgewiesen wird, dass guten Gewissens erworbene Coins illegalen Ursprungs sind. Wir der Bitcoin dann dem Fiat Geld gegenüber benachteiligt?

Solange kein Gesetz raus ist sind mir derartige News völlig wurscht.

Dank KYC sind doch vbereits nahezu alle aktuell genutzen Adressen überprüfbar (mit mehr oder weniger Aufwand).
Aber wenn auf diesem Weg Bitcoin Legitimität verschafft wird, kommt die Anonymität später sehr warscheinlich zurück. Wer soll jemanden denn daran hindern von einer „nicht verifizierten Adresse“ aus etwas zu bezahlen. B.z.w wie soll der Empfänger datenschutzkonform die Adresse prüfen?

1 „Gefällt mir“

Die Anonymität von Krypto-Assets setzt sie dem Risiko aus, für kriminelle Zwecke missbraucht zu werden.

Gut, dass ich Bargeld nicht anonym verwenden kann…

1 „Gefällt mir“

Bargeld gibts auch nur noch weil es es schon so lange gibt und man den Leuten das jetzt nicht mit einem Schwung einfach wegnehmen kann.
Es verschwindet doch zusehends immer mehr…

Ich sehe das nicht so locker.

Das ist wieder ein Stück Freiheit weniger. Bürger werden unter Generalverdacht gestellt. Immer wieder kommen die Argumente gegen Geldwäsche und Transaktionen aus kriminellen Geschäften.
Als es das Internet noch nicht gab, hat diese Republik auch ohne flächendeckende Überwachung funktioniert. Freiheit ist eines der wichtigsten Güter die wir haben. Diese Freiheit muss man verteidigen!

Der Kryptospace braucht eine öffentliche gemeinsame Stimme. Eine Lobby, die sich für Innovation, Fortschritt und stabiles Geld einsetzt. Für eine Gesellschaft, die nicht von einzlenen Entitäten bestimmt wird, die sich die Taschen füllen und mit der bestehenden Geldpolitik die Bürger enteignen.

Schaut euch diese 2 min an. Erkennt ihr Parallelen?

3 „Gefällt mir“

„BTC-ECHO liegt ein inoffizieller Entwurf der EU-Kommission vor“…

Meiner Meinung nach verbreitet das „BTC-Echo“ nur noch Panik, um die eigenen Klick-Zahlen hoch zu treiben. Nach den Berichten zum BMF-Schreiben kann ich die nicht mehr ernst nehmen.

4 „Gefällt mir“