ETH 2.0 Update und Migration

Hi liebes Forum :slight_smile:

Ich habe aus einigen Beiträgen bereits entnehmen können das man seine ETH und seine ALT Coins migrieren muss. Das meine ich jeden falls entnommen zu haben xD

Jetzt zu meinen Fragen:
Wäre es nicht schlauer (Nur für den Zeitraum des Updates) seine ETH und ALT’s auf eine Börse zu tun so das man sich selber gar nicht mehr ums migrieren kümmern muss?
Ich vermute vor allem größere Börsen wie Binance etc. müssten doch problemlos die coins einfach migrieren wenn irgendwelche Updates an irgend welchen Blockchains/Smartcontracts passiert oder täusche ich mich da und alles ist weg wenn man nicht rechtzeitig abzieht und selber migriert?

Wie lange hat man zum selber migrieren Zeit nach dem 2.0 Fork?

Ich hab mal irgendwo gwhörr oder gelesen, dass man bei dem eth 2.0 gar nix machen muss. :thinking:

1 „Gefällt mir“

Hmm ne habe ich anders verstanden. Aber bin auch verunsichert da ich dazu nirgends wirklich konkrete simple Antworten finde…
Werde wohl alles an ERC20 abstoßen und in BTC gehen.
Ist echt kompliziert dieser komische ERC20 Fork Mist…
Ich meine ich bin nicht irgend ein Hinterwäldler der zum ersten mal was von Cryptos hört.
Ich betreibe BTC und XMR mining seit über 6 Jahren xD
Mit UTXO basierten Coins wie BTC oder XMR hatte ich noch nie Probleme.
Selbst Jahre nach den Forks kann man sein Zeugs einfach via self custodial Wallet claimen ohne das man sich sorgen machen muss.

Also weis echt niemand wie das mit dem Claimen der ETH und ERC20 ALT Coins ist nach dem 2.0 Update ?
Ich brauch echt Hilfe bitte! :pray:

Das stimmt natürlich. Falls du Recht hast und man umtauschen muss, würd ich das auch nur auf der exchange machen, wo ich die coins gekauft habe, also Bison oder so was.
Vielleicht gibts ja zu gegebener Zeit hier auch vom Blocktrainer team einen Tipp oder Infos, obwohl er ja mit ETH nix am Hut hat.

1 „Gefällt mir“

Ich denke die Vorgehensweise wird sicher in vielen Medien publiziert. Das soll ja auch erst am Ende des Jahres passieren, wenn überhaupt.

1 „Gefällt mir“

Muss ich irgendetwas mit meinen Ethereum Token (Ether) machen?

Nein. Es sei denn Du willst auf Ethereum 2.0 wechseln um dort zu staken oder später eine Anwendung nutzen die auf Ethereum 2.0 läuft.

Ich verstehe das so, dass man nichts machen muss, wenn man seine ETH nur als Anlage hodelt.

Edit: Sorry da ist beim zitieren was schief gelaufen. Das hab ich aus einer Veröffentlichung vom Blockchaincenter.

1 „Gefällt mir“