Erfahrungen mit Coinmerce

Erstmal die Frage, ob es schon einen offenen Thread zu Coinmerce gibt? Konnte nichts finden.
Habe mich angemeldet und es scheint, dass die wirklich etwas günstiger sind als Anycoin und Bitladon.
Litebit habe ich noch nicht getestet.
Meine erste kleine Frage: Kann mir jemand sagen, wo ich meine open advanced orders sehen kann?
Bei Bitladon ist das sehr übersichtlich, aber bei Coinmerce ist in den Orders nichts zu sehen.
Support hat meine Anfrage bisher ignoriert bzw. noch nicht beantwortet und am Wochenende ist das auch keiner erreichbar.
Werde in Kürze auch noch einmal ausführlicher meine Erfahrungen mit dem Broker teilen.

Die selbe Frage hab ich mir auch schon gestellt.

Ich denke mal, das am Wochenende dort nicht viel passieren wird.

Habe nun eine Antwort bekommen. Einfach auf „orders“ gehen und auf „open“ klicken.
Bei Orders war ich natürlich, hatte aber nicht gesehen, dass man auf Open klicken kann. Jetzt habe ich noch das Problem, dass nach getätigter Order zigmal ein Popup mit der Bestätigung kommt. Ca. alle 10 Sek. kommt das Popup erneut, auch wenn man mit OK bestätigt. Ziemlich nervig, weil dadurch andere Eingaben dann unterbrochen werden und man es dann mehrfach wiederholen muss oder ca. 5 - 10 Minuten warten muss, bis die Popups endlich aufhören. Keine Ahnung, ob das ein Bug oder ein „Feature“ ist. Support hat nicht weiter darauf reagiert. Sonst alles ok, Order werden schnell ausgeführt und Withdrawels haben bisher auch alle funktioniert.

Eine kleine Anekdote meinerseits!

Vor langer Zeit dort mal Coins gekauft und, wie empfohlen, auf meine Wallet gesendet. Vor einigen Tagen die Coins zurück geschickt und verkauft / geswapt. Thats it.
Gestern eine Email erhalten, dass meine Aktivitäten signifikant(!) Geldwäscheverdächtig sind und ich eine vollständige Dokumentation der Trades, sowei das beigefügt PDF ausgefüllt zurückmelden muss.
Im PDF dann den Vorgang Buy → Withdraw → Send → Sell erklärt und darauf hingewiesen, dass meine Dokumentation direkt von ihrer Platform (Orders) kommt. Auch den Hinweis, dass ein Blick in einen Blockchain Explorer alles klar machen sollte habe ich freundlicherweise mitgegeben.
Antwort: Das reicht nicht- Wir brauchen noch einen Screenshot aller(!) Wallets und einen Kontoauszug der letzten drei Monate… hmmm.
Nunja, an diesem Punkt war mir klar, dass ich diesen Service nicht mehr nutzen werde (welcher Service?) und ein Handyfoto vom Ledger geschickt. Nebenbei die Schließung meines Accounts erbeten, da ich gar nicht wissen will was passiert, wenn ich mal eine wirklich größere Menge Coins dort verkaufen will.

1 „Gefällt mir“