Einstieg in Bitcoin verpasst? Arbitrage Trading als Alternative

Hallo Roman,

kannst du das evtl. mal unter die Lupe nehmen?

Arbismart:

MfG., Andreas

Ich halte von Arbitrage Trading für retail users gar nichts.

Das wird von großeren Finanzakteuren automatisiert vorgenommen. Da kann man bestenfalls Krümel bekommen, die i.d.R. Kosten und Aufwand in keiner Weise rechtfertigen.

2 „Gefällt mir“

Im Artikel kommt nicht einmal das Wort Steuern vor. :man_facepalming:

Lasst bitte Eure Finger von solchen Sachen. Wer nicht aufpasst, kann sich damit finanziell ruinieren.

Allein schon die Frage in der Headline „Einstieg in Bitcoin verpasst?“ - Sorry, aber da will ich nur noch Kotzen. So ein Käse.

1 „Gefällt mir“

Man muss hier ganz klar erwähnen, dass es sich um einen „Sponsored Post“ bei BTC-Echo handelt. Es ist also kein Beitrag von den eigentlichen Redakteuren und spiegelt nicht deren normale warnende Haltung vor Trading wieder.

3 „Gefällt mir“

Was für ein Mist. BTC-Echo ist ja schon mehrmals durch solche Beiträge aufgefallen. Die haben schon mehrmals nachweisliche Scams beworben.

This :point_up:t4:

2 „Gefällt mir“

Ich habe dieses Video (in englischer Sprache) gefunden.
Arbismart Review - Finally A Legit Crypto MLM Company? WATCH THIS! - Jesse Singh
Für mich persönlich kommt das Ding keinesfalls in Frage.