Dusting Attacke bei XRP auf meinem Ledger

Hallo zusammen,

ich habe vor ein paar Tagen eine sehr kleine Menge XRP von einer unbekannten Adresse auf meinen Ledger geschickt bekommen. Ich gehe davon aus dass es sich dabei um eine Dusting Attacke handelt.
Gibt es bei Ledger sowas wie eine do not spend Funktion? Oder macht es Sinn genau diese kleine Menge an XRP (UTXO) auf eine andere Wallet zu schicken und den Coin von da nie wieder zu verwenden? Oder macht es Sinn den UTXO einfach an die unbekannte Adresse zurück zu schicken?
Und wie kann man sich in Zukunft vor sowas schützen?

Ich bedanke mich schon mal im Vorfeld für eure Antworten :slight_smile:

Habe auch solche merkwürdigen XRP-Eingänge auf meinem Ledger Live. Was nun?!?

Ignorieren.

(Ja, wirklich. Einfach ignorieren.)

1 Like