Das IOTA Investment von Multi Folio (7000€ = 1 TIOTA) und die wirtschaftliche Vorteilhaftigkeit von IOTA | Wohlfahrtstheorie

Ich denke es ist nicht uninteressant was er allgemein sagt auch wenn er vielleicht etwas Gewöhnungsbedürftig ist ihm zuzuhören. Bis jetzt hat er noch nichts verkauft auch nicht zum Höhepunkt und er kauft noch bis Ende dieses Jahr 2019 nach.

Mein bisher größtes Investment! 7000€ für die Zukunft | Das IOTA Investment

Die 7000 EURO sind jetzt 70.000 EURO WERT! | IOTA Investment Update #1

1 Jahr und 400.000 Euro später | Das IOTA Investment

Die wirtschaftliche Vorteilhaftigkeit von IOTA | Basics (1/3) | Wohlfahrtstheorie

Die wirtschaftliche Vorteilhaftigkeit von IOTA | Blockchain (2/3) | Wohlfahrtstheorie

Die wirtschaftliche Vorteilhaftigkeit von IOTA | Maximale Nützlichkeit (3/3) | Wohlfahrtstheorie

3 Jahre IOT | Das IOTA Investment

2 Like

Interessante Videos, eine ganz andere Sichtweise.
Habe einiges dazu gelernt und es zeigt mir mal wieder, dass ich mich zu spät damit beschäftigt habe :frowning_face:

Danke für das Posten.

1 Like

Halllo Schmucklos,
besser zu spät als nie :slight_smile: , hast schon recht. Das Projekt hat sich in den letzten Jahren tatsächlich extrem entwickelt. Aber wenn ich monemtan auf meine IOTA schaue, sehe ich leider nur 25% weniger als mein Einsatz ursprünglich war. Nachgekauft habe ich schon, frage mich aber wie lange es alle durchhalten in immer niedrigere Kurse zu investieren.

25% sind e nix die sind schnell wieder drin dabei spielt es auch keine Rolle was die IF tut denn im nächsten Bitcoin-Bullrun bist so oder so weit über dein Minus raus auch ich mit meine 63% Minus allein in IOTA. Nur die IF tut sehr viel also ist das Minus e ein „Witz“ (Nicht falsch verstehen… :blush:) solange man nicht verkauft auch wenn’s z.B. keinen Bitcoin-Bullrun mehr geben sollte.

Ich bin damals mit 1,60 US-Dollar pro MIOTA eingestiegen und inzwischen den Durchschnitt auf 0,50 € zuvor noch 0,60 € aber dank dieser niedrigen Preise die wir jetzt haben konnte ich nochmal stark den Durchschnitt reduzieren. Klar ist inzwischen logischerweise habe ich auch mehr investiert als geplant aber wenn die Preise mal anziehen ist das Minus verschwunden da bin ich mir ziemlich sicher - Coordicide hin oder her… - wobei ich auch hier sehr zuversichtlich bin, dass die es hinbekommen denn die Zeit ist reif.

3 Like

Danke für deine aufmunternde Worte, verkaufen kommt für mich auch nicht in Frage.
Du bist ja sehr zuversichtlich, mein EK bei IOTA liegt bei 0,26€, da bin ich ja mit meinen -25% noch ganz weit vorne :slight_smile: . Ich hoffe auch für dich, dass die Preise im nächsten Jahr / nächsten Jahren wieder steigen. Würde dann ja bedeuten, dass wenn du auf ±0 bei IOTA bist, ich verdoppelt habe.
Gibt es denn einen Punkt wann dur IOTA komplett liquidieren würdest?

3 Like

Nur bei einem Hack also, wenn es sich herausstellt das IOTA unsicher ist aber das gilt auch für meine 9 weitere Projekte. Sonst wüsste ich nicht wieso außer ich will irgendwann so wie CFB komplett aus dem Markt gehen.

Ich habe es auch nicht eilig das die Preise ansteigen umso länger die sich unten halten umso länger kann ich doch noch einmal nachkaufen, weil wenn sie mal steigen dann ist auch bis zu 100% Schluss für mich nachzukaufen, weil ich habe meinen „Soll“ und alles andere ist quasi ein Bonus wenn IOTA länger so bleibt wie jetzt, denn mein erspartes was ich habe investiere ich nicht sondern über die weiteren Monate was ich durchs arbeiten verdiene und nur das übergebliebene investiere ich weiter.

2 Like