Crypto.com / Neues Handy / App anmeldung

Moin zusammen,

ich bin vor kurzem in das CryptoGame eingestiegen und habe den Einstieg bei Crypto.com gemacht. Bin bis jetzt auch ganz zufrieden und halte mich an die Regel DYOR. Nun habe ich wohl nicht an alles gedacht.

Also meine Frage ist eigentlich. Was passiert wenn ich ein neues Handy habe und die App Crypto.com wieder neu runterladen muss wegen der Anmeldung ?

Ich bin der Meinung, als ich mir die App runtergeladen haben musste ich einfach eine Email Adresse hinterlegen aber kein Passwort (außer das, wenn man die App öffnet) und mich natürlich über mein Perso verifizieren.

Ich hoffe ihr versteht mich. :slight_smile:

Gruß MT

Hey @ToppCoin
Du hast bei Crypto.com einen ganz normalen Account und der Anbieter verwahrt dein Vermögen für dich. Du loggst dich auf einem neuen Gerät einfach wieder mit der hinterlegten Email-Adresse und dem vergebenen App-Passwort ein.

2 „Gefällt mir“

Wichtig ist vor allem, dass du deine 2FA Schlüssel mitnimmst!

Ich hatte einmal den Fehler gemacht, das zu vergessen und musste überall den Support kontaktieren. Sei nicht wie ich! :smiley:

2 „Gefällt mir“

@BlueBallroom danke für deine Antwort. Ich muss sagen das, ich es trotzdem komisch finde. Sonst kennt man das ja anders z.B. mit Benutzename und ein unendliches langes Passwort mit Zahlen, Buchstaben etc…
Und vorallem bei Thema Crypot und Sicherheit. Also 6 Zahlen sind sicherlich schnell geknackt. :rofl:

Danke auch nochmal für den Hinweis auf das Thema Vermögen. Da passt ja auch super wieder der Spruch "Not your keys, not your Coins. War mir auch nicht so bewusst. Habe seit kurzem auch ein Wallet und auch schon was in „Sicherheit“ gebracht. :money_mouth_face:

1 „Gefällt mir“

@HeinrichRosenernte auch dir ein Danke. Den 2FA habe ich noch nicht aktiviert. Ich dachte auch eigentlich das es eine seperate App ist für 2FA z.B. von Google. Ist das bei der Crypto.com App anderst ? Es hört sich so an das ich mir noch ein Passwort merken muss. Dachte das geht vielleicht mit Face ID oder FingerPrint

Vorbildlich :star_struck:

Du kannst jede App für 2FA verwenden, die zeitbasierte Codes ausgeben kann.

Die Crypto.com App ist hauptsächlich über deine Email abgesichert.
Knackt jemand dein Email-Konto, könnte darüber auch ein „ewig langes Passwort“ zurückgesetzt werden.
Insofern höherer Komfort ohne Abstriche in der Sicherheit. :slightly_smiling_face:

Bitte unbedingt 2FA einrichten! Es erhöht die Sicherheit ungemein.

Moin @Greg_Crypto.com, danke für den Tipp. Habe jetzt uber Authy und das von Google gelesen. Könntest du sonst noch was empfehlen?

Ich selbst verwende Authy, da es sich einfach auf mehreren Geräten nutzen lässt.
Grundsätzlich funktionieren alle Apps, die zeitbasierte 2FA Codes generieren können.

Nicht alle Apps haben allerdings eine Backupfunktion, so dass beim Wechsel des Gerätes über unseren Support eine Zurücksetzung durchgeführt werden muss. Natürlich könnte man bei denen sagen, dass sie „sicherer“ sind, da ohne Backupfunktion auch nichts gestohlen werden kann, außer das Gerät selbst :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

2FA kannst du meistens auswählen. Ich hatte damals Google und der war nicht synchronisiert, weshalb ich alles verloren hatte. Nun nutze ich Authy. Wenn du wechselst, kannst du schnell „multidevice“ aktivieren und wenn du das Update gemacht hast, wieder entfernen. Seither mehrere Handywechsel und keine Probleme mehr. :slight_smile:

EDIT: Gar nicht gesehen, dass Greg eigentlich dasselbe vor mir geschrieben hat sorry.