Coinjoin - welcher Anbieter / welches Programm?

Hallo,

es gibt verschiedene Möglichkeiten eine CoinJoin Transaktion durchzuführen.
(Sinn oder Unsinn dessen soll hier nicht weiter erörtert werden).

Die wahrscheinlich bekannteste und am meisten Verbreitete ist meiner Meinung nach Whirlpool über die Samourai oder Sparrow Wallet. Hier gibt es ja verschiedene feste Poolgrößen (0,5 / 0,05 / 0,01 / 0,001 BTC).
Eine entsprechende Transaktion sieht beispielsweise so aus: Mempool Link

Die zweite mir bekannte Möglichkeit ist JoinMarket. Kann man über die eigene Node mit der App Jam ganz bequem laufen lassen. Keine festen Pools. Die Transaktionsgröße und Anzahl der Mixpartner ist frei wählbar.
Eine entsprechende Transaktion sieht beispielsweise so aus: Mempool Link

Dann ist mir neulich aber noch eine andere Form von Coinjoins aufgefallen. Der wesentliche Unterschied scheint mir darin zu liegen, dass erstmal die Anzahl der Inputs und Outputs immer extrem hoch ist und zudem gibt es diverse feste Inputgrößen und Outputgrößen, die hier gleichzeitig abgearbeitet werden.
Eine entsprechende Transaktion sieht beispielsweise so aus: Mempool Link
Aus welcher Quelle stammen diese CoinJoins? Weiß da jemand bescheid?

Hallo Achim, ich versuche Händeringend Infos über Joininbox/Joinmarket auf der eigenen raspinode zu finden, nach Möglichkeit auf Deutsch, kannst du mir einen Link empfehlen? Danke im voraus!

Hallo,

welche Info‘s genau suchst Du denn?

Ich selber habe Jam (das GUI von Joinmarket) schon lange Zeit auf meiner Umbrel Node laufen. Und das läuft eigentlich sehr gut. Die letzten 2-3 Monate hab ich natürlich so gut wie nichts damit verdient weil so gut wie keine CoinJoins passieren bei den hohen Fees. Die letzten paar Tage schaut es gleich wieder besser aus.

Viele Grüße
Achim

Ich dachte an ein tutorial, bin nicht so fit mit diesen Mixern! Habe mit Sparrow-Wallet/Whirlpool einen Mix durchgeführt und habe im Postmix so viel gebühren gezahlt! Wollte nach Alternativen schauen, ob das Überall so ist. Bei Whirlpool bezahlst du den Premix und anschließend nochmal im Postmix für jedes UTXO! Bin über 220000 sats losgeworden. Weiß leider nicht ob es bei anderen Anbietern genauso ist, aber ich denke mir fehlt die Erfahrung! Die meisten Tutorials sind auch auf Englisch, bin schon älteres Semester! Gruß Scuba

Eine Deutsche Anleitung habe ich nicht.
Aber: man kann dich heute mit Google Chrome z.B. Webseiten simultan übersetzen lassen. Ich hab einen Mac und in Safari geht das auch super wenn man es mal braucht.

Hier findest Du alles Wissenswerte über Jam: https://jamapp.org

Die Software selber ist in Deutsch verfügbar.

Um es ganz kurz zu machen bietet Dir Jam 2 Möglichkeiten der Nutzung:

  1. Market Taker.
    Du sendest bitcoin an Deine Jam wallet (custodial mit eigenen 12 Wörtern) und machst von da aus eine CoinJoin Transaktion zu einer Adresse Deiner Wahl. Dabei kannst Du die Menge der zu versendenden bitcoin wählen, die Anzahl der Mixpartner, was Du bereit bist an die Mixpartner an Vergütung zu zahlen (z.B. 0,001%) und die transaction fee für die miner.

  2. Market maker.
    Du sendest eine größere Menge bitcoin (ich würde nicht unter 1 btc gehen, besser nicht weniger als 2 btc) an die wallet und bietest diese btc als Liquidität für die Mixe anderer Leute an. Du legst selber fest, wie viel (z.B. 0,001% oder einen festen sats Betrag) Du dafür haben möchtest. Jam macht den Rest und offeriert Deine bitcoin für Mixe. Wird Dein Angebot angenommen, so bekommst Du Deine bitcoin quasi kostenlos gemixt und erhälst auch noch ein paar sats dafür als Vergütung. Vor den Zeiten der hohen fees kamen da bei mir so um die 3000 sats am Tag rein.
    Jetzt ist es bedeutend weniger.
    Damit Dein Angebot als market maker als seriös eingestuft wird solltest Du dann allerdings auch eine gewisse Menge an bitcoin in einem fidelity bond locken. Dazu musst Du Dich aber einlesen. Das würde jetzt hier zu weit führen.

Jam funktioniert super. 220000 sats kosten für einen mix hast Du da sicher nicht. Außer Du stellst selber ein, dass Du jeden Preis bezahlst.