BTC Drop um 20 % am 07.09.2021

Kurzer Faktencheck:

Bitcoin wird gerne mal von Kriminellen genutzt. Ist richtig, so wie bei jeder Währung. Bitte das dann aber von nun an auch immer beim Dollar und beim Euro dazu sagen. Bei Bitcoin liegen kriminelle Transaktion wohl bei etwa 1%Bitcoin-Anteil-illegaler-Transaktionen-1618497209-0-12

Bitcoin ist bis zu 30 % gefallen. Falsch! Ist im tiefsten Punkt nur um knapp 20% gefallen

2 „Gefällt mir“

finde ich jetzt nicht komplett falsch. sie müssen ja für ihre Zielgruppe berichten und nicht für Bitcoin Hardcorer

Nein, sie müssen Neutral berichten.

Neutral wäre:

  • Bitcoin wird als Zahlungsmittel in El Salvador eingeführt; Bitcoin-Fans sind begeistert; Kritiker sind skeptisch

  • Bitcoin hat Preiskorrektur von -10%, zwischenzeitlich -20%; Grund nicht eindeutig klar; Manipulation nicht ausgeschlossen da großes Geld im Markt viel Einfluss hat; Nicht ungewöhnlich

Fertig. Reicht doch schon. Ganz ohne kriminellem Darknet-Geld, 30% Crash und angeblichem Fehlstart in El Salvador…

Da freut sich die „Zielgruppe“, da sie nützliche Informationen bekommt und wir müssen uns nicht aufregen.

7 „Gefällt mir“

@sutterseba darf ich dir meine GEZ übwerweisen :rofl:

Aber so geht sachlich berichten!

Klingt plausibel

1 „Gefällt mir“

Sorry nicht zum Kern des Videos vorgedrungen insofern: war das ironisch gemeint oder steckt da eine Aussage drin?

Ich kann diese verf***ten stock image bzw footage Montagen nicht mehr ertragen, ehrlich da kommt mir das Essen hoch. Am besten noch wenn ein geklautes und aus dem Kontext gerissenes Cathie Woods oder Saylor Interview damit „aufgepeppt“ werden soll.

1 „Gefällt mir“

Tja bin ich bei dir. Mir ist es so lieber. Wie hat Göbbels und das ganze andere Pack es geschafft?

Angst und Propaganda.

Das Problem sind nicht die Göbbels dieser Welt. Das Problem sind die Menschen die der Propaganda Glauben schenken.

wir habens geschafft wenn wir eine Propagandaerkennungsquote von 60 % haben…

Der Typ geht gar nicht. Angstmacher, Crashprophet, Nenn ihn wie du willst.

Hast du dir das Video angesehen? Falls ja, hast du es nicht verstanden. Anders kann ich mir deinen Kommentar nicht erklären. Denn er ist eindeutig pro Bitcoin und ich kann darin nichts entdecken, was ihn zu einem Crashpropheten machen soll.

1 „Gefällt mir“

Nein, ich gucke mir seine Videos nicht mehr an. Ich weiß, dass er Bitcoin supportet. Da aber seine generelle Weltanschauung von meiner weit abweicht und ich ihn als Verschwörungstheoretiker bezeichne, sind seine Beiträge für meine Meinungsbildung irrelevant.

much ado about nothing

Ich empfinde das schwarz weiß denken hier auch zu krass, will den Typen nicht schützen, defintiv, ist ein content creator und will damit Geld verdienen, steht ausser frage, ABER er bringt jeden Tag eine Zusammenfassung von allen public News die so am Tag rauskommen und in 99% sagt er, dass man sich seine eigene Meinung bilden soll und kein „kaufauftrag für shit“ was die anderen 99% nicht Analysten nicht tun

Mein fazit: abends kurz alle News checken (Presse incl bitcoinpresse) geht da gesammelt nebenbei, aber in als hosp oder oder abzustempeln (sage ich jetzt), ist nicht gerechtfertigt.

Aber ja diese scheiß wiederholten Bilder nerven aber in der Zeit mach ich in einem anderen tab was anderes.

Just my 2 cent!

Man muss auch non mainstream Kanäle und News Seiten anschauen um das Gesamtbild in unserer Gesellschaft nicht zu verlieren.

Wenn man nur noch wenigen seine Aufmerksamkeit schenkt, kreiert man sich seine eigene Buble.

Dadurch wird die Wahrnehmung verfälscht und kann dadurch nicht mehr objektiv und neutral das Weltgeschehen erörtern.

Ob seine Videos informativ sind oder nur Meinungsmache obliegt der Prüfung weiterer Quellen.

Fakt ist, Marktmanipulation ist real und sie findet statt. Aus welchen Beweggründen ist hierbei wichtig zu verstehen.

Machterhalt und Machtausweitung ist ein fundamentaler Aspekt, warum Marktmanipulation existiert.

Wer hat die Macht und wer will sie behalten?

Ähm ist das nicht ein Widerspruch? Mainstream Kanäle bilden ja gerade das ab, was für das Gesamtbild in unserer Gesellschaft prägend ist. Das ist ja gerade der Punkt, sonst wären sie nicht mainstream.
Zum Thema: schau für sowas eher bei Willy Woo und Co vorbei.

Leider habe ich das non vor Mainstream nicht mit Bindestrich zusammen gesetzt. Sorry :smirk:

Ich hab mir auch schon ein paar andere Videos von ihm angeschaut. Ok, über die Aufmachung kann man sicher geteilter Meinung sein, aber das ist für mich eher zweitrangig. Die Inhalte finde zum Großteil nicht schlecht und weit von Verschwörungstheorien entfernt.

Aber wie immer gilt: jedem sei seine Meinung zugestanden.

Endlich mal eine vernünftige Klarstellung

11 „Gefällt mir“

Perfekt! :rofl::rofl:

bin sehr gespannt auf das Update seitens der tagesschau :slight_smile: „Bitcoin auf Bergfahrt - Der Kurs der digitalen Währung steht höher als am Tag der Einführung als gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador“

2 „Gefällt mir“

Zumindest DER SPIEGEL setzt sich gewohnt differenziert und eingehend mit der Thematik auseinander: