Blockchain.com

Hallo Leute ich stehe mit jemandem in Kontakt der angeblich 20% monatlich von der Blockchain.com wallet fürs mining bekommt.
Die Person hat mir auch Fotos von der angeblichen Auszahlung 20% gezeigt. Ich leite hier ein paar der Infos weiter. Meiner Meinung nach ist das Scam.
Frage: Gibt es sowas überhaupt bei blockchain.com? Egal welche Einzahlung man macht bekommt man 20% im Monat fürs mining?? 20 % im Jahr wäre schon fast unglaublich aber 20 % im Monat???

Hier ein Auszug :

it’s a mining hardware that works specifically with blockchain wallets. To start mining you create an empty blockchain wallet and get it connected to the mining network. Once it’s connected, you fund your wallet to get the miner activated on the network.

You earn directly from your wallet. For example you deposited 8000$ in your wallet, you will earn 20 % at month end that is 1600$ profit.
Then you pay the mining industry 5% of your profits that is 80$.
So in general you have 9,520$ to withdraw at the month end.

It uses a newly upgraded ant miner s9 to mine bitcoin then the company will help you create a mining blockchain wallet address and link it to the miners then you change your password and fund your account. You will not withdraw the initial capital, just the monthly income and that’s all

As long as you don’t withdraw your capital, the earning continues… It’s in form of a contract

Meine Antwort :
What makes me a little skeptical is who gives you 20% a month? In the year 20% would be a lot. That means after about 5 months you will have your $ 8000 out of return. For which provider is this lucrative? Nobody makes money with such a concept

There is a lot going out in the Crypto sphere. I also think about that. But your capital is been mine and traded. I believe they should have a sophisticated system in doing all that and digging out a lot of Bitcoins

It’s integrated with the blockchain network.
I have been into it a couple of years now.
You send your emai address, to kick off the process

Hat jemand Erfahrung damit gemacht oder was davon gehört? Ich traue der ganzen Sache nicht. Danke für eure Antworten

1 „Gefällt mir“

Vorweg: Respekt für dein Misstrauen! immer lieber einmal mehr über ein angebliches Investment nachdenken, als zu wenig!

Was sind das für widersprüchliche Aussagen…!

das klingt merkwürdig

Ist nicht jede Adresse erreichbar, ohne dass sie „connected“ wird?

Und solange das nicht passiert, liegen hunderte Miner brach in der Ecke rum und warten darauf „aktiviert“ zu werden. Das nenne ich mal Geldverschwendung…

Der Antminer S9 ist mal sowas von alt :sweat_smile:


Kurzum, egal wohin das führt, lass es! Sowas ist Scam!
Woher sollen denn die Bitcoins kommen? Vom Mining sicherlich nicht, so profitabel sind selbst die aktuellsten Antminer S19 nicht.

Benutze keine von seinen Links! Scanne deinen PC auf Viren, Trojaner und weiß der Geier was!

1 „Gefällt mir“

Das selbe denke ich mir auch. Danke für deine Bestätigung @mcwinston :+1:t2:

Das klingt alles definitiv mehr als fragwürdig!!!
Und ein s9??? Ernsthaft? :joy:

Aber er ist doch newly upgraded!!!

Hab ich so noch nie gehört aber die wollen bestimmt, dass du deine Blockchain.com Wallet via API mit denen verbindest und dann hauen die mit den Funds ab.

Scam.

2 „Gefällt mir“

Das ist eine gute Frage.

Auf meinem Smart-TV kommt als Youtube-Werbung auch öfter ein Werbevideo, wo Vitalik Buterin irgend eine Rede auf russisch hält oder auf einer Podiums-Discussion auf russisch redet, und daneben steht, man könne ETHs an Adresse-X senden (inkl. QR-Code) und umgehend würde man die doppelten ETHs zurück überwiesen bekommen.

Und auf Youtube gibt es ein Channel namens ‚Cardano Foundation‘ auf dem es ein einziges Video gibt, wie Charles Hoskinson einen Monolog hält. In der Videobeschreibung ist ein Link, wo man angeblich die doppelten ADAs zurück überwiesen werden, wenn man an eine bestimmte Adresse ADAs sendet.

Frage: In beiden Fällen muss es sich doch um Betrug handeln**!?!?!?!**
(Finde krass, dass dies auf Youtube geduldet wird. Insbesondere die extra geschaltete Fake-Buterin-Werbung.)

@PK13:
Sowas kann Youtube halt kaum filtern.
Problematisch ist daran ja, dass die wenigsten die Diskrepanz zwischen dem Gesagten und dem Untertitel feststellen. Die meisten Lesen nur und vertrauen der „Übersetzung“.
Dann denkt man sich: „Wow, wenn Vitalik bzw. Charles sowas machen, dann muss es ja seriös sein“.