Bittr is back

https://getbittr.com/press-releases/bittr-is-back

Das sind News!

Habs aber nicht getestet, daher kann ich noch nichts genaues sagen!

1 Like

Ich schon… das mit dem „Message-Signing“ wird für viele Leute leider ein Hindernis darstellen, das bei einem Konkurrenten (wir dürfen noch nichts sagen, aber stay tuned) besser gelöst ist.

Ich freu mich aber, dass Ruben bzw. Bittr wieder aktiv ist. War immer mein lieblings-DCA Serivce :slight_smile:

Mit Wir meinst du das Blocktrainer Team?
Spannend.

korrekt ^^

Was unterscheidet denn Bittr von Bitwala, Crypto. com, Binance, Kraken… - blicke da noch nicht ganz durch…

Nicht so hohe KYC Auflagen bei SEPA Transaktionen. (Vermutlich) verifizieren sie dich über dein Bankkonto. Deshalb sind die auch in die Schweiz ausgewandert.

Bittr kannst du eher mit Relai vergleichen. :wink:

Alles klar danke für die Aufklärung, hatte bisher eher den Eindruck dass alle oben genannten im Vergleich zu Standard Bankkonten schon wesentlich einfacher sind. Fazit: es geht noch einfacher.

Nur viel günstiger

Und Auszahlung direkt aufs eigene Wallet😉

Etwas anstrengend ist das schon und dürfte tatsächlich manchen Durchschnittsuser abschrecken.

Edit: bei genauerer Betrachtung ist Bittr eigentlich extrem unattraktiv:

We charge a small fee of 1,5% each time you make a deposit to run our services. Additionally, the lowest possible bitcoin network transaction fee is deducted from your deposit

Mit 1,5% sogar noch teurer als zB Bitwala! Bei BSDEX zahle ich keine Transaktions- oder Überweisungsgebühren und die Ordergebühr liegt bei 0,2 - 0,35%. Das ist eine so erhebliche Einsparung, dass der Bequemlichkeitsvorteil von Bittr doch ziemlich teuer erkauft ist.

Bei einer Sparrate von EUR 50 im Monat und einer durchschnittlichen Netzwerkgebühr von EUR 0.35
kommt man über’s Jahr gerechnet auf folgende Kosten:

EUR 13,20 - Bittr
EUR 10,20 - BitWala
EUR 02,10 - BSDEX

Also hmmmm.

Bitwala Sparplan :wink: