Bitcoin-Nutzer verliert eine Million Euro bei Giveaway-Scam

Ein Bitcoin-User hat am Wochenende etwa eine Million Euro in BTC an einen bekannten Michael Saylor Giveaway-Scam überwiesen.

4 „Gefällt mir“

Das ist mehr als nur ärgerlich aber die Geschichte grenzt an purer Naivität. Ehrlich gesagt, weiß ich nicht was ich davon halten sollte. Ich hoffe dennoch für den User, dass er irgendwie an seine BTC ran kommt…aber echt mal wie du** muss mal sein, um…achhh ich rege mich nur unnötig auf…weiter machen :slight_smile:

Hat hier wirklich jemand Geld verloren?
Die Adresse: 335umQ4egqMjDo6wSXYwQZYPntZzMveNTJ empfängt und sendet tagtäglich BTC im zweistelligen Bereich. Ist es wirklich realistisch, dass diese Adresse auf einen Scam reingefallen ist. (Dass die Empfänger-Adresse eine Scam-Adresse ist, möchte ich hiermit überhaupt nicht anzweifeln.)

Laut whale alert gehört die Adresse zu Coinbase.

Es war eben ein Coinbase-User, der darauf reingefallen ist.

3 „Gefällt mir“

Danke @renna, das leuchtet ein. :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Man weiß natürlich nie ob sich ‚Opfer‘ und ‚Täter‘ nicht tatsächlich kennen, und sie die Transaktion nur von außen als Betrug verschleiern wollen… Der eine hat sein Geld verloren, bekommt aber (ohne Steuern drauf zu zahlen, oder was weiß ich was) die Kohle auf der anderen Seite dann doch wieder in Form von x … Das gleiche wird doch teilweiße sicherlich auch bei NFTs abgezogen, wo irrwitzige Summen für irgend ein Quatsch angeblich die Seiten wechseln…

Falls ein Millionär in diesem Fall tatsächlich dachte, er könne ein bisschen seine Bitcoins verdoppeln… :woozy_face:

Außerdem finde ich es von YouTube unerhört, dass da kein Algo zuschlägt und solche Betrugsmaschen unterbindet !!

3 „Gefällt mir“

Ich hab schon bei Nepper Schlepper Bauernfänger nicht verstanden, wie man auf den Quatsch reinfallen kann, da war ich in der Grundschule! Gier und Dummheit sind halt unerschöpflich.

2 „Gefällt mir“

Zumindest schaltet die Gier das Gehirn kurzfristig auf Sparflamme. :slightly_smiling_face:

Ich denke mir heute bei vielen Scam Versuchen das gleiche: Wie kann man darauf hereinfallen?

Aber ich kann mich gut an meine ersten Tage erinnern. Die ersten Kryptos gekauft. Gewundert warum ich in meiner Wallet für einen Coin mehrere Adressen habe. Keine Hardware Wallet gekauft, da ich Angst hatte, dass das Gerät kaputt geht und meine Coins weg sind.

In dieser Zeit habe ich auch zum ersten Mal den 0815 Giveaway Scam gesehen, ich glaube Vitalik? Ich habe tatsächlich ein bisschen gebraucht um zu kapieren, dass das nicht echt sein kann. Die Gier verleitet einen da zu komischen Gedanken. Vielleicht möchte die Ethereum Foundation ja die Adoption fördern etc. .

Die gefährliche Kombination ist also absolute Unerfahrenheit (noch nie so etwas gesehen), zusammen mit Gier und entsprechender Verblendung.

6 „Gefällt mir“

Das ist nochmal ein anderes Level an Unvermögen – selbst wenn alles so funktioniert hätte, wie das Opfer gehofft hat, hätte es jetzt einen langen Kampf mit dem Coinbase-Support vor sich, weil Eingänge auf eine allgemeine Sende-Adresse ja nicht einfach irgendeinem Account zugeordnet werden können, nur weil irgendwer behauptet, das wäre sein Geld.

3 „Gefällt mir“

Hat nichts mit Dummheit oder Intelligenz zu tun. Der Mensch ist unter den richtigen Umständen komplett manipulierbar. Auch sehr intelligente Menschen. Das muss man eigentlich auch Wissen, um sich vieles zu erklären was in der Welt schief läuft und schon immer schief gelaufen ist…

Edit: leider glauben viele Menschen, das beträfe sie nicht. Klar kann man ein gesundes Misstrauen entwickeln, das hilft. Hat aber nichts mit Intelligenz zu tun.

3 „Gefällt mir“

Michael Sailor via Twitter:

sie werden nach ein paar Stunden entfernt,

Ich habe auch schon YT mehrmals solche Live-Videos gemeldet und sie waren Stunden später immer noch online.

Wenn aber Roman (oder jemand anderes) in YT vor solchen und anderen SCAMS warnt, dann wird sofort und für längere Zeit der Account gesperrt!

YT mit „michael saylor: bitcoin ETHEREUM“ durchsuchen und filtern mit „life“ videos gibt gleich mehrere SCAM Treffer.

1 „Gefällt mir“

Gab es das nicht vor ca. 2 Jahren schon einmal bei Twitter, als jemand an die Twitter-Accounts von bekannten Persönlichkeiten gelang und behauptete er würde das doppelte zurücksenden wenn man ihm Geld in BTC senden würde?! Einige taten es sogar, in der Hoffnung tatsächlich das doppelte zurück zu bekommen.
Es waren Accounts betroffen wieder der von Elon Musk, Bill Gates, Jeff Bezos…

Aber irgendwie konnte die Auszahlung verhindert werden.