Bitcoin ist Sonnensystem-Sicher

Und bevor jemand das Offensichtliche ausspricht:
Es ist nicht klar, ob SHA256 wirklich sicher ist. Aber unter der Voraussetzung, dass es sicher ist, ist eine brute-force Attacke nahezu unmöglich.

Also gut. Klären wir das. Quellen:

Dein Bild behauptet, dass das reine Durchzählen einer 256 Bit Variablen unmöglich ist. Dabei ist es nicht wichtig, dass wir der Reihe nach durchzählen, sondern dass wir mit so wenig wie möglich Energieaufwand alle Adressen „einmal berühren“.

Der Energie-Aufwand, den ich dafür annehme sind sqrt(2) * 2.805 zJ. Meine Annahme: Mit der Aiken-Codierung kann ich die Hälfte des Spaces mit nur einem Bit-Flip Adressieren. Für die restlichen nehme ich Mal 2 Bitflips an.

Wir haben also jetzt einen Gesamt-Energie-Aufwand von: 2^256 * sqrt(2) * 2.805 zJ.

Die Sonne Outputtet 384.6 YW. Also 384.6 YJ/s.

Also gut, daraus entsteht: 384.6 * 10 ^ 24 / (sqrt(2) * 2.805 * 10 ^ -21) = 9.69530… × 10 ^ 46 Berechnungen pro Sekunde.

2 ^ 256 / 9.69530… × 10 ^ 46 = 1.19431… × 10 ^ 30 Sekunden um alle SHA-256-Werte zu enumerieren.

1.19431… × 10 ^ 30 / (60 * 60 * 24 * 365.24) = 3.78465… × 10 ^ 22 Jahre.

Das Sonnen-System existiert noch ungefähr 5000000000 Jahre.

3.78465… × 10 ^ 22 >> 5000000000.

Also gut, Du hattest recht. XD

9 „Gefällt mir“

Herzlich Willkommen @GhostTyper :grinning::ok_hand:

1 „Gefällt mir“

Mathe-PRO hier am Start? :smiley:

Rechnen. Das ist rechnen. XD

3 „Gefällt mir“