Bitcoin: Deutschland verkauft und Wall Street greift bei Korrektur zu


Dieses Begleitthema zu https://www.blocktrainer.de/blog/bitcoin-deutschland-verkauft-und-wall-street-greift-bei-korrektur-zu wurde automatisch erstellt. Antworten auf dieses Thema werden unter dem Beitrag auf der Webseite eingeblendet.
3 „Gefällt mir“

„Und mein Kleiner, wenn du die Schokolade noch nicht isst, bekommst du mor-…“

Deutschland so:

9 „Gefällt mir“

Bin erst ein halbes Jahr dabei aber selbst ich weiß mittlerweile das man so wichtige Dinge im Leben nicht einfach wegschmeißt.

AI uncanny valley alert

1 „Gefällt mir“

Die Bitcoins sind ja nicht weg. Die hat nur jemand Anderes. Amerika First! Gab bestimmt nen Anruf von Sleepy Joe, dass die die Bitcoins rüberreichen sollen, sonst rauchts…:joy:

1 „Gefällt mir“

Der deutsche Staat aka „LKA“ hat ganz bewusst, sicherlich auf Anordnung von ganz oben, seine Bitcoins verkauft. Im Bewusstsein, dass sie hiermit eine ganz große zukünftige Wohlstandsquelle vernichten. Mit dem Halten von Bitcoin würde sich der Staat aber gegen seine eigene Ideologie stellen, die besagt, dass Bitcoin schlecht ist und CBDC gut. Bitcoin verkörpert die freie, selbstbestimmte Welt und CBDC die zentralistische Welt, die dem Bürger erklärt was gut und böse ist. Eine DDR 5.0 sozusagen. Wenn man sich die Entwicklung der EU anschaut erkennt man, dass sich hier mittlerweile das System unkontrolliert verselbstständigt hat, sich immer weiter verzweigt und immer tiefer in die Freiheit des Menschen eingreift. Der Staat sieht sich als Zoowärter, der auf seine Tiere im Käfig aufpassen muss.

5 „Gefällt mir“