BitBox02 Backup löschen / SD Formatieren?

@Stadicus

Weshalb kann man in der BitBoxApp weder Backups löschen noch die SD-Karte formatieren?

Freue mich auf eine Antwort.

Das kann ich dir nicht verraten aber weshalb möchtest du es löschen?

Ich würde schätzen weil

  • Anfänger nicht aus versehen ihr Backup löschen sollen
  • Wenn man sein Backup löschen will sollte man die microSD Karte sowieso physisch zerstören
  • Wenn man das alte Backup nicht mehr nutzt kann man es auch einfach drauf lassen und das neue dazu schreiben

:man_shrugging:

4 „Gefällt mir“

Hey, ersetzt eine Steelwallet die SD-Karte? Ich möchte auf zwei Platten je 12 Wörter Stanzen und die Platten an verschiedenen Orten verstauen. Die SD-Karte scheint mir doch ein unnötig hohes Risiko darzustellen, weshalb ich sie gerne zerstören würde. LG Marc

Hallo @masdi und willkommen im Forum,

die Steelwallet ist eine zusätzliche und auch empfohlene Möglichkeit um seine 24 Wörter zu sichern.
Sie stellt aber zur SD-Karte der BitBox02 keinen höheren Sicherungslevel (mal abgesehen von der Haltbarkeit des Mediums) dar.
Findet jemand die Platten oder findet jemand die SD-Karte sind Deine Cryptos in Gefahr. Außerdem ist es wichtig nicht nur ein Backup Deiner Wörter zu haben.

Zu den SD-Karten Backups empfehle ich Dir z.B. den folgenden Beitrag:

Zu Deinem Plan die Platten an unterschiedlichen Orten zu verstecken, schaue Dir den unten stehenden Beitrag an:

Hi @MothersCoffee

Danke für die Antwort. Mir scheint es doch ein größeres Risiko zu sein eine unverschlüsselte SD-Karte mit allen Wörtern zu besitzen. Den Tipp, dass nicht nur ein BackUp gemacht werden sollte ist sehr gut, ich erweitere von 2 Platten (je 12 Wörter) auf 4 Platten. Falls eine verloren geht oder geklaut wird gibt es immer noch eine weitere.

Schau dir mal unseren Artikel zu diesem Thema an, da sind ein paar Methoden zur zusätzlichen Sicherung des Backups erläutert: