Alle relevanten Informationen über einen Coin erfahren - wo?

Hallo. Gibt es eine zuverlässige Informationsquelle, über die man sich alle wichtigen Informationen über alle verschiedenen Coins einholen kann? z.B. über welches Netzwerk ein Coin läuft - welches Team hinter einem Coin steckt - was deren Ziele sind - was das Konzept ist - welche Ideen sie verfolgen möchten - etc.
Mit was arbeitet ihr so, bzw. was könnt ihr als seriöse Quelle empfehlen?

Danke für Antworten

Wenn es ein richtiges Projekt und kein 0815-Shitcoin ist, dann wäre die erste Anlaufstelle immer die Webseite und das WhitePaper des jeweiligen Projektes.

Wenn ein Projekt derartiges nicht hat, dann ist es selten ein ernst zunehmendes Projekt, sondern eher von Pump&Dump der Community getrieben.

2 „Gefällt mir“

Ok, verstehe. Woher bekomme ich denn eine verlässliche Information, dass ich die richtige Webseite besuche? Google wirft oft die wuseligsten Vorschläge aus. Bsp: die original Webseite endet mit .org, wobei hingegen .com ein Fake, im schlimmsten Fall ein „Hack“ wäre. Wie kann ich da möglichst sicher gehen, auf der richtigen Webseite zu landen?

Wenn die Token/Coins bei CoinGecko o.ä. gelistet sind, dann sind dort meist zuverlässige Links zur Webseite, Blockexplorer und Github hinterlegt.

1 „Gefällt mir“

Wenn Dich irgendein Coin/Token interessiert, würde ich zunächst mal auf

Kryptowährungspreise, Diagramme und Marktkapitalisierungen | CoinMarketCap

oder

CoinGecko: Kryptowährungspreise und Marktkapitalisierung

nachschauen, dort sind auch Links zu den Projekten, Whitepaper usw.


ABER: Deine Fragestellung lässt vermuten, dass Du Dich bisher nicht mit Altcoins beschäftigt hast.
Ich würde Dir empfehlen, die Finger davon zu lassen. Auch wenn es immer DYOR heißt, die meisten Leute haben meines Erachtens weder das Wissen, noch genügend Informationen, noch die Zeit, um die Seriosität eines Projektes selber bewerten zu können. Die Webseite und das Whitepaper des „Projektes“ können noch so toll und shiny sein, selbst wenn sie von Promis und Influencern beworben werden, es kann alles Scam sein. Das Forum ist voll von Posts von Leuten, die Geld in irgendwelche „Projekte“ gesteckt haben und alles verloren haben. Die Kombination aus Gier * Unwissenheit * FoMo ist der Garant dafür, sein Geld zu verlieren. Just my two cents…

2 „Gefällt mir“

Vielen Dank - hilft mir sehr weiter.

Auch an dich vielen Dank

Der einzig wahre Coin für mich ist der Bitcoin - einfach weil ich die Idee dahinter klasse finde und an das Konzept glaube.
Ich suche lediglich nach Altcoins, wo es sich zu investieren lohnt, um Gewinn zu generieren, den ich dann wieder in Bitcoin verfrachten kann. Thats my way. Hier gilt es die „richtigen“ Coins für Kapitalgenerierung zu finden und möglichst wenig Verlust zu machen. Und auf der Suche nach lukrativen Coins sind wir alle :smile:

Jein. Wenn ich das Blocktrainer-Team und die Community hier richtig einschätze, sind hier viele „Bitcoin Maximalisten“ vertreten. Und das meine ich jetzt gar nicht wertend. Also viele, die nur Bitcoin kaufen und hodln. Ich vermute, Du wirst hier deshalb nicht so viele Tipps zu Altcoins und zum Kryptotrading bekommen. Aber ich kann mich auch täuschen… :wink:

Verstehe jetzt nicht ganz was du mit mitteilen möchtest - sicherlich hast du nur die Überschrift des Beitrages gelesen. Ich habe nicht vor, hier im Forum nach den passenden Altcoins zu fragen. Ich fragte lediglich, auf welchen Websites ich wichtige Informationen zu den verschiedenen Altcoins finde und dies wurde mir mitgeteilt.
Aber by the way - so gesehen bin ich auch ein Bitcoin Maximalist.

Man sollte sich aber auch im Klaren sein, dass das Verwenden dritter Informationsquellen ein weiteres Risiko für Falschinformationen bedeutet. Im Grunde verschiebt man damit die Verantwortung ein Produkt korrekt zu bewerten von sich selbst auf Andere. Gleichzeitig besteht das Risiko dass die Informationsquelle selbst investiert ist und nicht mehr objektiv informiert.

Auch ich verwende coinmarketcap.vom oder coingecko.vom, um die offiziellen Websites ausfindig zu machen.

Die Websites selbst zeigen eigentlich am besten wie seriös das Projekt ist. Wenn dort die gewünschten Informationen über das Projekt fehlen, ist das eigentlich schon der erste Hinweis auf Unseriösität.

1 „Gefällt mir“

Wenn das so einfach wäre… Der Marktwert eines Tokens/Projektes ist im crypto space alles andere als nur von logischen Faktoren, wie Technologie, Akzeptanz, Entwicklungsfortschritt usw abhängig, sondern stark geprägt durch Marketing, Memes und Manipulationen. Außerdem kannst du nicht vorhersagen welche Eigenschaften eines Projektes der Markt am meisten wertschätzt. Das heißt auch, dass du als Bitcoin Interessierter/Liebhaber gegebenenfalls konträr zu deiner eigenen Einstellung zu Dezentralität und Sicherheit agieren musst. Nicht umsonst stehen zentralisierte Projekte wie Solana und BNB so weit oben, da ein Teil des Marktes anscheinend günstige und schnelle Transaktionen vor Sicherheit und Dezentralität bevorzugt. Außerdem besteht bei allen Token die Gefahr einer stärkeren Regulierung bzw. Klassifizierung eines Token als „security“ (Aktie), was den Marktwert stark beeinflussen kann. Verabschiede dich von dem Gedanken, dass du durch Recherche und Analyse von Projekten deren Erfolg und Marktwert antizipieren kannst. Im Bitcoin Bullmarkt kannst du auf fast alles setzen und es wird steigen. Welches Projekt besser als andere Performen wird, kann niemand vorher sagen. Da gilt die selbe Devise wie bei Aktien, da hilft nur eine Streuung auf mehrere solide Projekte. Nicht solide Projekte, wie Meme coins, Initial Coin offerings, Initial Dex offerings, Initial exchange offerings usw. Sind gambling und kein investment, da im Vergleich zur Aktienwelt das Unternehmen noch keine Historie vorweisen kann über den Erfolg des Produktes, da ohne den Coin das Produkt noch garnicht existiert. Schließlich bist du kein Venture Capitalist der Zugang zu genauen Informationen des Unternehmens und Produktes hat. Du wirst auch, im Vergleich zur Aktienwelt, so gut wie keine renommierten und unbiased Projektbewertungen öffentlich finden, da sich auf der relevanten technischen Ebene nicht genug Leute auskennen, die so eine Bewertung wirklich durchführen können und dann auch noch im Bereich der Investmentbewertung, Finanzjournalismus usw arbeiten und nicht als Techniker, Developer, Researcher ihr Geld verdienen. Youtube und Twitter sind da keine verlässlichen Quellen. Regelmäßig liest man über Crypto Berichte von Namenhaften Institutionen, wie JP Morgan, Bank of America, usw., deren Analysen im Bereich Aktien und Wertpapiere bestimmt fundiert sind, aber deren Crypto Analysen gefühlt von einem BWler mit 2 Wochen Crypto Erfahrung verfasst wurden.

Vielen Dank euch allen :+1:

:smile: Lustig gesagt - aber auch da hast du recht