Accointing Steuerreport

Hallo zusammen!

Habe wieder mal eine kurze Frage und mich würde es interessieren ob ihr das Problem auch schon hattet. Übrigens Vorab ich habe auch schon ein Ticket bei Accointing gestellt. Mal sehen was die dann so schreiben.

Ich habe dieses Jahr schon ein paar mal SWAPs gemacht zwischen Kryptowährungen. In meinem Fall habe ich halt noch etwas auf der Börse liegen gehabt und noch nicht auf meine Wallet gezogen. Da sich die Coins so gut entwickelt haben, hatte ich sie in einen anderen Coin gewechselt.

Übrigens waren die alle unter einem Jahr auf der Börse, habe aber eine höhere Summe auf der Wallet die älter als ein Jahr sind. Da es ja die FIFO Methode gibt dachte ich mir passt dann wechsle ich die mal um und ziehe sie mir dann auf meine persönliche Wallet. Nur jetzt komme ich drauf, dass der auf einmal im Steuerreport von heuer die als unter einem Jahr aufgeführt anführt und somit Steuerpflichtig wäre. Das kann ja nicht stimmen oder?

Es wäre ja nicht sinnvoll gewesen diese Coins auf meine Wallet zu ziehen, damit ich sie gleich darauf wieder auf die Börse ziehe, damit das dann anscheinend das Programm richtig erkennt. Meiner Meinung nach ist das doch ein Fehler vom Report (Programm)

Hatte von euch das auch schon jemand?

Danke

Gerhard

Wie wurde das Verschieben der Coins auf Deine Wallet deklariert? Sind die Coins lt. Steuerreport aus 2020 noch in Deinem Besitz?

Wenn man einen Transfer von einer Exchange macht, könnte dies als Verkauf markiert worden sein. Da Du die Coins nicht mehr hast, kann man sie auch nicht mehr bei einem Verkauf berücksichtigen.

Das würde den „Fehler“ erklären. :thinking:

Laut Steuerreport steht sogar die Menge die ich Ende 2020 besitze oben. Wo man dann eigentlich mit den vorherigen Reporten das auch beweisen konnte, das die tatsächlich da sind und auch älter waren.

Hast Du vielleicht LIFO aktiviert?

Oder gibt’s eine Option, die besagt, dass genau die Coins genommen werden sollen, die auf der Exchange liegen, auf der man verkauft?

Sorry, ich rate nur.

So ein schwerwiegender Fehler wäre bereits aufgefallen, deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass Du der erste Kunde bist, bei dem’s auffällt.

Kenn mich mit accointing leider nicht aus aber möglich wäre auch noch eine aktivierte Depot Trennung

1 Like

Hallo!

Meines Wissens hätte ich so etwas nicht gesehen. (LIFO)

Aber siehst du das auch wie ich? Also wäre doch ein Schwachsinn, dass ich das vorher auf die Wallet geschickt hätte, dann wieder retour, damit der das nicht von der Börse nimmt und dann die alten verwendet hätte oder?

Mal schauen was die von Accointing sagen. Werde es dann hier noch mal reinschreiben,damit es nicht vielleicht auch andere User ungewollt erwischt.

Ich warte nun mal was die sagen. Muss doch zum Regeln sein. :sweat_smile:

Ja, wenn’s keine falsch eingestellte Option oder sowas ist, ist es ein Fehler.

Jetzt habe ich es mal fiktiv folgendes probiert. Wenn ich zu einen früheren Datum zwischen Anschaffung auf der Börse und SWAP auf der Börse genau diese Summe auf die Wallet schicke und dann genau das selbe wieder retour. (Manuell eingegeben). Siehe da er hat vom alten Bestand abgezogen und nicht mehr den neuesten. Anscheinend hat das Programm ein Problem, dass er das automatisch erkennen kann oder so.

Vielleicht hat Accointing, wie schon @SuicideAngel vermutet, eine automatische Depottrennung voreingestellt? Gibt es dafür eine Einstellungsmöglichkeit?

Skyrmion du/ihr hattet recht unter den Einstellungen war Multiple statt Single Konto eingestellt.

Habe es umgestellt und jetzt stimmt wieder alles.

Super Danke Top echt

An alle mit denen ich hier geschrieben habt. Ich möchte mich für eure Anregungen und Hilfe bedanken.Ihr seit echt Top wirklich.

Danke dafür. :grinning: :innocent: