Woher kommen BTC auf der ersten Bitcoin Adresse?

Hallo Blocktrainer, Tolle Video, ich habe eine frage, du hast unten Die erste gefundene Block link eingegeben, und man siet auch das transaktion und die adresse auch was vermutlich Satoshi Nakamoto gehört? und warum werden immer noch dort die Kleinmengen in Bitcoin überweist? insgesamt sind es 68.13271308 BTC und würde noch nicht von diese Adresse Überweist, was denkst du voher kommt diese 18.13271308 BTC ?

Habe den Titel Mal angepasst und fange gleich Mal an zu recherchieren.
Hier der Link zum YouTube Video auf das Ushangi sich bezieht: https://youtu.be/TUA0v3O6MV4

Also ich habe mir das ganze Mal angesehen.
Die ca. 68 BTC setzen sich natürlich wie folgt zusammen:
Da früher der Blockreward 50 BTC groß war, ist dieser an die erste Adresse als Payout gegangen.
Die restlichen ca. 18 BTC sind viele sehr kleine Einzahlungen, die bis heute auf die Adresse passieren.

Ich denke es sind einfach Leute, die sich dort mit einer Einzahlung verewigen wollen.
Diese Adresse wird auch in 50 Jahren direkt über den Genesis Block gefunden und es hat schon einen Reiz sich für immer dort niederzuschreiben.

Falls ihr noch Ideen habt, immer her damit :slight_smile:

2 Like

Hallo Blocktrainer, danke dass du geantwortet hast,:slight_smile: ich denke mehr richtung verschworungstheorien und deswegen bin ich an idee gekommen dass es könnte sein dass in Blockchein gibt ein verschlusselte funktion die noch niemandem weiss, deswegen Habe ich gedacht dass diese Adresse gehört Satoschi Nakamoto und bekommt Jedesmal kleinen Gebüren von Überweisungen oder von was weißich :wink: oder was denkst du? ist es realistische idee?:wink:

Nein, das ist nicht möglich.
Das gesamte Protokoll ist offen und so eine Funktion gibt es nicht.
Du kannst alle Transaktionen zurückverfolgen.

Alles klar Danke dir;)