Wie werden die Bitcoin fee berechnet?

Hallo Community,

ich habe da mal eine Frage. Wenn ich meine Wallet nutze oder auch meine Umbrel Node und dann Channel eröffnen will, werden mir immer fee Vorgeschlagen. Diese sind aber immer viel teurer als eigentlich gemusst.

Bsp: Meine Node möchte gerade 86 sat/vB Ledger möchte 95 sat/vB
Wenn ich aber unter https://mempool.space/de/ nachschaue wird beim nächsten Block Transaktionen von 10 - 889 zugelassen. Theoretisch würden da ja dann ca. 18 reichen um in den nächsten Block zu kommen oder zumindest schnell dran.

Daher meine Frage. Woher beziehen diese Wallets denn die Annahme so Hohe fees zu setzen? Welche Daten ziehen diese heran? Und pusht man damit den Preis nicht unnötig in die Höhe?

Wenn Du mit 86sat im nächsten Block mit ziemlicher sicher drin bist, musste vielleicht die 10 sat Transaktion vielleicht 1 Woche warten. Bzw wie lange war die 10 sat Transaction im Mempool ?

Ich glaube das der Algorithmus so aussieht das vielleicht 3% dafür reserviert ist Transaktionen eine Chance zu geben, bevor sie aus dem Mempool rausgeschmissen werden. Wenn die Sats zu niedrig sind, wird die Transaktion aber nach meiner Meinung nach 2 Wochen aus dem Mempool geschmissen und die Transaktion wird nicht ausgeführt. Die Frage ist halt, wie eilig man es hat, und da wird tatsächlich teuer, wenn man unbedingt im nächsten Block mit dabei sein will. Je länger deine Transaktion im Mempool wartet, je mehr wird sie aufgewertet und hat so die Chance trotzdem irgendwann dran zu kommen.

1 „Gefällt mir“

Das man je mehr fee man angibt schneller dran kommt ist mir ja bewusst.
Ich frage mich halt, wie solche Wallets und Programme die fee selber ermitteln. Woher will meine Ledger Live nun wissen das ich 125 fee brauche? Ich befürchte, dass die Programme untereinander sich gegenseitig die fees hoch hauen und man eigentlich gar nicht so hoch gehen müsste.

Außerdem wundert es mich, da ich das schon mal beobachtet habe. Der wartende Block hat eine Gebührt von 132 - 5.365 sat/vB. Nun wird der gefunden und der wartende Block hatte zuvor eine Gebühr von 123 - 133 sat/vB. Doch sobald er an nächster stelle steht gibt es plötzlich wieder otopische fee gebühren.

Ich frage mich halt, ob die fee künstlich in die Höhe getrieben werden.

Liegt daran, weil sich das nach Wahrscheinlichkeit berechnet.

Also:
Du willst in den jetzigen Block -> Du brauchst 5.365 sat, um mit nahezu 100% im Block zu sein.

Du willst in den nächsten Block -> Du brauchst 133 sat, um mit nahezu 100% im nächsten Block zu sein.

Die Differenz ergibt sich aus der Erhöhung der Wahrscheinlichkeit, die du bekommst, weil du länger warten musstest. So wie Chaot112 oben schon beschrieben hat.

Möglich wäre es.
Aber nachdem die einzelnen Plattformen in Konkurrenz zu einander stehen und jeder Kunde wenig Fees bezahlen möchte, halte ich das für nicht sehr wahrscheinlich. Braucht nur eine Plattform aussteigen und sie hat am wenigsten Fees und sobald sich das herumspricht, wandern die Kunden zu dieser Plattform.