Wie am besten argumentieren

Hallo zusammen!
Was kann man Leuten am besten entgegnen, die sagen:

„Der Nakamoto hat ja die Schlüssel zum Netzwerk und kann jederzeit mit den ganzen Bitcoins abhauen. Deswegen kaufe ich kein Bitcoin. Bitcoin kann gehacked werden, in jedem Softwarecode gibt es eine Hintertür, dass ist überhaupt nicht sicher!“

Kann man das in zwei Sätzen entkräften?

Sagt wer? Vielleicht hat man den Private Key zerstört?

Der Bitcoin-Code ist wohl einer der am häufigsten untersuchten Codes der Welt. Wenn da eine Hintertür wäre, hätte man sie gefunden.

4 „Gefällt mir“

Das Missverständnis ist wohl, dass Nakamoto eine Hintertür eingebaut haben soll, also ist das Gegenargument, das der Code über Jahre OpenSource einsehbar war und alle Experten und Hacker die es darauf abgesehen haben ja irgendwas davon hätten finden mussen, was nie stattfand.

1 „Gefällt mir“

Nee, ich denke eher, es geht um die 1 Mio. BTC, die Satoshi selber erstellt hat und in einer Wallet hält… :thinking:

1 „Gefällt mir“

Also das ist recht einfach zu widerlegen da Bitcoin „Open Source“ ist.
Das bedeutet der gesamte Quellcode ist veröffentlicht und kann von jedem eingesehen werden.
Und wie bereits von GermanCryptoGuy gesagt haben dies auch schon unzählige Leute getan.
Darüber hinaus arbeiten auch noch unzählige Leute an der Weiterentwicklung des Codes d.h. sie müssen sich sehr tief einarbeiten und verstehen wie das im Detail funktioniert.
Währe in dem Code eine Hintertür gewesen, wäre sie sicher längst entfernt.
Aber auch Neue hinzuzufügen ist quasi unmöglich, da auch Änderungsvorschläge genauestens geprüft werden.
Es müsste schon ein ultragenialer Mensch am Werk sein um da etwas einzuschleusen was alle anderen nicht erkennen.
Und da selbst unnötige Sachen (in denen was versteckt werden könnte) nicht übernommen werden dürfte Bitcoin vermutlich der schlankste und fehlerfreiste Code überhaupt sein.

3 „Gefällt mir“

Das würde ich so absegnen.

1 „Gefällt mir“

Ich habe noch zwanzig Jahre bis zur Rente und würde gerne weiterhin per Sparplan günstig Bitcoin einkaufen. Von daher sollte die genannte Befürchtung vorerst nicht entkräftet werden.

2 „Gefällt mir“