Was passiert bei Ablöse Fiat?

Hallo zusammen,

ich habe mir die letzten Tage den Kopf mit folgender Frage zerbrochen.
Angenommen der Tag kommt, dass die Fiat Währung abgeschafft wird, was passiert das mit dem Bitcoin Wert?
Ich meine folgendes. Jetzt steigt und sinkt der Kurs und er wird in Verhältnis mit dem Euro gesetzt.

Beispiel 1 BTC = 1000€

Der Kurs wird also mit dem Euro verglichen. Womit wird der Kurs dargestellt, wenn es keinen Euro mehr gibt?
Jetzt wissen wir ja, dass es Inflation etc. gibt und jeder kann es spüren, wenn man mal die Preise von früher vergleicht. Wie kann man dann auch noch ausschließen das es ohne Fiat in der Blockchain keine Inflation gibt?
Wenn man keinen Vergleich mit dem Euro ziehen kann?
Heißt, heute weiß ich das 1000€ ein Bitcoin sind. Will ich mir also ein iPhone kaufen, kostet es mich 1 BTC. Wenn es den Euro Vergleich nicht mehr gibt, wie kann man kontrollieren das die Ware nicht unnötig teurer wird? Das ein iPhone dann nicht 2 BTC kostet? Klar, Angebot und Nachfrage, aber dennoch kann ein Händler doch den Preis immer in kleinen Schritten pushen.

Was sagt Ihr dazu? Was passiert mit dem Kurs ohne einen Vergleich mit dem Euro? Woher weiß man wie viel Wert man besitzt?

Grüße

Dann könnte er möglicherweise den Stellenwert von Dollar jetzt haben.
Ein Unze Gold kostet… ein Barrel Öl kostet…
Es würde sich nur die Referenzwährung ändern

Naja aber wenn es gar keine Fiat Währung mehr gibt? Gar keinen Vergleich zu irgendwas? Wie geht das dann?

Ich denke du weißt wieviel Vermögen du besitzt indem du weißt wieviel Satoshis du besitzt! :stuck_out_tongue_winking_eye:

Denn du wirst dann ein Gespür haben wieviel Satoshis ein Iphone, eine Unze Gold oder ein Barrel Öl kostet, denn der „Wert“ der Bitcoins wird dann tatsächlich nur noch sehr sehr leicht „schwanken“, so wie es eine stabile Fiat-Währung eben auch tut (ausgedrückt durch das Wertverhältnis zu anderen Fiat-Währungen oder eben durch Inflation) Wir sind es zZ gewöhnt, dass alles teurer wird; zumindest ausgedrückt in absoluten Zahlen in €. Bei Bitcoin würden wohl alle Preise mit der Zeit etwas sinken, da Bitcoin im Endstadium wohl deflationär ist, wenn man davon ausgeht, dass verlorene Satoshis nicht wieder irgendwie zurück ins System kommen.

Es ist nicht leicht zu durchdenken. Hier gab es auch mal eine Diskussion, wieviel ein Bitcoin im Hier und Jetzt denn wert sei, wenn er alle Werte der Fiat-Währungen aufgesaugt hätte. Finde den Thread aber gerade nicht. Aber ich ich glaube, man kam hier auch nicht zu einem abschließenden Ergebnis…

Ok, das habe ich scheinbar nicht gut erklährt…
Dann könnte er möglicherweise den Stellenwert von Dollar jetzt haben.

Ein Unze Gold kostet aktuell X Dollar.
Ein Barrel Öl kostet aktuell X Dollar.
Später:
Ein Unze Gold kostet dann X Satoshi.
Ein Barrel Öl kostet dann X Satoshi.

Es würde sich nur die Referenzwährung ändern.
Es würde also die Kaufkraft direkt gegen eine Ware erfasst werden und nicht zu irgendeiner anderen Referenz- bzw. Weltreservewährung.

Hallo zusammen, an diese Frage möchte ich gerne noch einen Gedankengang anschließen. In der Suchfunktion habe dazu leider nichts gefunden.

Angenommen Fiat spielt keine Rolle mehr. Womit kaufe ich dann Satoshis?

1 „Gefällt mir“

Du verdienst dann Satoshis und kein FIAT.

4 „Gefällt mir“

Satoshi ersetzt alle Fiat Währungen. mehr ist das nicht. Es gibt dann für den Benutzer auch keinen unterschied.

Ob das alle von uns noch erleben steht auf einem anderen Blatt. Zumindest in der Westlichen Welt dürfte die Adoption noch sehr lange dauern.

Womit vergleichst du denn jetzt deine Euros?

Du weißt, wieviel du verdienst und wieviel du benötigst um deine Wohnung zu bezahlen, Essen zu kaufen etc.
Wenn der Euro abgelöst würde, würdest du all das eben nicht mehr in € sondern in Satoshi vergleichen.