Warum Umbrel-Fullnode nicht als Wallet für Bitcoin nutzen?

Moin zusammen, könnte man die Umbrel Node (Raspberry PI) nicht selbst als Bitcoin Wallet nutzen? Oder ist das zu unsicher? Danke für eure Antworten.

Solltest Du nicht machen, weil deine Node 24/7 Online ist und somit diese als eine sogenannte Hot Wallet bezeichnet werden kann. Größere Werte solltest du nicht auf einer Hot Wallet parken, da diese immer potentiellen Gefahren ausgesetzt ist.

Danke für die nachvollziehbare Antwort! :+1:
Ich werde mir wohl dann besser eine BitBox2 zulegen. :wink:

4 „Gefällt mir“

Wenn du Umbrel als Lightning-Wallet nutzen möchtest, wäre das durchaus eine Option. Aber auch hier gibt es natürlich ein höheres Risiko. Ob das Risiko höher ist als bei einer custodial Lightning-Wallet ist natürlich eine andere Frage.

Danke für deine Info! Ich denke das es doch genau auf den zu verwahrenden Wert drauf ankommt, ab einem bestimmten Gegenwert zB ›250€ auf Cold-Wallets gehören. :+1:

Ja klar, absolut. Es hängt natürlich auch davon ab, ob die viel mit Bitcoin bezahlen willst. Und da ist Lightning sowieso besser geeignet. Wer keine Custodial-Lightning lösen nutzen will, kann da natürlich die eigenen Lightning-Node verwenden und geht trotzdem kein großes Risiko ein. Aber bei den Kleinbeträgen ist es eher egal.