Wallet und Passphrase

Hallo an alle Profis in diesem Forum.

Ich weiss es wurde schon viel über den Seed und die Wiederherstellung geschrieben dennoch habe ich einige Überlegungen wo ich nicht weiss ob ich richtig liege. Nehmen wir mal an mir wird die Wallet gestohlen, um sicher zu gehen und schnell zu handeln kann ich mit einer neuen Wallet oder hot Wallet mit dem Seed wieder Zugriff auf meine Guthaben bekommen. Dennoch um sicher zu gehen muss ich meine Coins auf neue Adressen schicken weil Derjenige der meine Wallet gestohlen hat den Pin herausfindet die Coins auf seine eigene Adresse schicken kann. Ist das so richtig? Frage wenn ich meine Coins jetzt auf eine neue Adresse auf eine Wallet mit dem gleichen Seed sende sieht Derjenige der meine
Wallet gestohlen hat dann auch die neuen Adressen? Wenn ja bräuchte ich eine 3 Wallet mit neuem Seed oder gibt es eine andere Lösung? Würde eine Passphrase das Problem lösen? Wenn ja, wenn ich eine Wallet mit Passphrase wiederherstelle sehe ich wenn ich den Seed eingebe nur die Coins ohne Passphrase un muss die Passphrase auch in der neuen Wallet eingebe um auf alle Coins wieder Zugriff zu bekommen. Liege ich da richtig. Ich weiss dass sind viele Fragen und viel Text hoffe dass es irgendwie verständlich rüber gekommen ist und mir Jemandem mit mehr Verständnis auf meine Fragen antowrten kann.

Wenn Deine Hardwarewallet gestohlen wird, dann der Angreifer vermutlich nicht die PIN herausfinden. Bei 10 falschen Eingaben resettet sie (die Bitbox) sich.

Aber ja, es ist dann sicherlich vorteilhaft seine Bestände an ein neues Wallet zu übertragen. Sicher ist sicher.

Also, wenn der Angreifer Deine PIN errät - klar, dann hat er Zugriff auf die Hardwarewallet und kann sich natürlich auch den Seed und alle Adressen anzeigen lassen.

Ja, Du brauchst ein komplett neues Wallet.

Ja, eine Passphrase generiert ein völlig neues Wallet.

Allerdings ist ja Dein alter Seed potentiell kompromittiert. Du solltest Dir also in solch einem Fall eine neue Wallet mit neuem Seed (und ggfs. optionaler Passphrase) einrichten.

Kommt darauf an, welche Wallet Du aufrufst.

Wenn Du nach dem Diebstahl erst eine neue Wallet mit Passphrase erstellst, dann wirst Du natürlich auf dieser Wallet keine Funds sehen.


PS: Abschnitte und ggfs. durchnummerierte Fragen helfen der Lesbarkeit und Verständlichkeit enorm.

PPS: Werd’ Dir bitte nochmal über Deine Frage klarer. Geht es Dir darum, dass Dein Seed kompromittiert wird oder nicht? Falls ja, neue Wallet erstellen und Funds transferieren. Fertig.

1 „Gefällt mir“

Hallo HODLer,

Danke für die schnelle und ausführliche Antworten.

Stimmt hätte die Fragen nummeriet stellen können wäre übersichtlicher für die Leser gewesen.
Mir geht es hauptsächlich darum die Frage zu klären wie kann ich bei einem Verlust meiner Wallet meine Coins so schnell als möglich vor jeglichem eventuellem Zugriff zu schützen.

Deine Antworten haben schon vieles für mich verständlicher gemacht

Im Idealfall hast Du eine zweite Hardwarewallet mit der Du Dir einen neuen Seed (respektive Wallet) generierst. An eine dieser Adressen überträgst Du dann Deine Funds.

Hast Du keine HWW zur Hand, so kannst Du natürlich auf eine Softwarewallet zurückgreifen. Allerdings muss man hier abwegen, wovon mehr Gefahr ausgeht.

Wenn mir jemand im Bus meine HWW klaut, dann bin ich tatsächlich tiefenentspannt und besorge mir eine neue. Ich würde vermutlich nicht direkt meine Funds in einer Softwarewallet wiederherstellen, um ehrlich zu sein.

Mach’ Dich am besten nochmal mit den Sicherheitsfeatures der BitBox vertraut, um die Situation besser (/ganzheitlicher) beurteilen zu können. :slight_smile:

Super danke Dir für deine Sachkenntnisse. Werde mir auf jeden Fall eine zweite Wallet als Ersatz zulegen.:+1:

@Steps Du kannst das natürlich auch mit einer Hardware-Wallet umsetzen, also zurücksetzen, neue Wallet erstellen, Adresse kopieren, wieder zurücksetzen, mit alter Wallet wiederherstellen, und so weiter…

Das ist halt etwas umständlicher, dauert aber abhängig von der Hardware-Wallet auch nicht viel länger, z.B. wenn man mit microSD-Karten schnell zwischen den Backups wechseln kann.

Ja ist auch eine Möglichkeit und mit SD Karte auch relativ schnell umsetzbar.

Danke

Noch eine Frage die mich interessiert, kann man eine Bitbox oder andere hardware Wallet ganz zurücksetzen und neu einrichten, wenn ja bekommt man dann neue 24 Wörter?

Ja.

Ja, der Seed wird stets durch Zufall generiert.

Danke das ging aber schnell​:grin::+1: