Umbrel Node Wiederherstellen ohne Backup Channel Datei

Hallo,
habe eine Raspberry Pi mit Umbrel aufgesetzt.
Die erste Festplatte wollte ich jetzt gegen eine schnellere ersten. Dabei gab es Probleme, so dass ich die SD Karte ebenfalls neu aufgesetzt habe.
Ich habe mir für die Wiederherstellung lediglich den Benutzername und die 24 Wörter rausgeschrieben. Wenn ich die Umbrel nach Neuaufsetzung zum ersten Mal starte, auf Wiederherstellung drücke und den gleichen Benutzernamen mit den 24 Wörtern eingebe sind meine BTCs leider nicht mehr auf der Note.

Meine Frage. Kann ich die Wiederherstellung mit lediglich den beiden Daten durchführen? Wenn ja, wie?

Hey,

wichtigste zuerst: Deine on-chain Bitcoin sind noch da!

Umbrel ist aber einfach dumm und prüft nicht die gesamte Blockchain sondern nur die letzten x-Blöcke.

Ich habe folgendes gemacht: Mit den 24 Wörtern aus Umbrel in der App BlueWallet eine Bitcoin-Wallet erstellt und dann die gesamten Bitcoin auf eine neue Adresse aus Umbrel geschickt.

Danach hatte ich wieder alle Bitcoin im Zugriff in Umbrel.

Die Bitcoin in deinen Lightning Kanälen kann man hoffentlich mit der ChannelDB zurückgewinnen. Umbrel speichert immer ein Backup automatisch in der Cloud. So lange Umbrel da noch drauf zugreifen kann, sollten auch diese Bitcoin irgendwann wieder auftauchen.
Meistens nachdem der Electrum Server komplett synchronisiert hat. Das kann je nach deiner Rechenleistung schon mal 1-2 Tage dauern.

Gruß
Phil

2 „Gefällt mir“

Ahh super cool. Danke für den Tipp. Werde es gleich probieren.
BTCs in den Lightning-Kanälen hatte ich noch nicht.

Hat funktioniert! Super! Besten Dank!

2 „Gefällt mir“

Super, freut mich :smiley: