Umbrel Node nicht erreichbar

Hallo zusammen

Seit heute kann ich meine Umbrel Node nicht mehr erreichen. Gestern war noch alles OK.

Ich kann mir einzig vorstellen, dass mein Pi abgestürzt ist. Nun wollte ich mal den Strom entfernen der Node, in der Hoffnung, dass Umbrel neu startet und wieder erreichbar ist.
Aber da kam mir Roman in seinem YT Video in den Sinn, in dem er sagt, auf keinen Fall einfach Strom wegnehmen… nur nach kontrolliertem ‚shutdown‘ - dies kann ich ja nicht bewerkstelligen, da ich keine Verbindung erhalte.

Euer Rat ist gefragt :slight_smile:

Danke schonmal für Eure Hilfe

Versuch die Node doch mal per Ping zu erreichen. Also die Eingabeaufforderung öffnen und dort dann ping (IPder Node) und Enter drücken. Natürlich ohne ()
Eventuell ist sie da noch erreichbar und du könntest per ssh auf die Node zugreifen und sie per sudo reboot neustarten

Bitte präzisere Angaben machen! Worüber nicht erreichbar? Tor? Heimnetzwerk? SSH?

  • blinkt die LED an der SSD noch?
  • kommst Du noch per SSH auf die Node?

wie finde ich die IP Adresse meiner Node raus?

wenn ich 192.168.1.1 pinge, erhalte ich

Ping-Anforderung konnte Host „192.168.l.l“ nicht finden. Überprüfen Sie den Namen, und versuchen Sie es erneut.<<

weiss nicht was SSH ist :frowning:

node war per WLAN verbunden. Kann nicht mehr über Tor und Heimnetzwerk erreicht werden.

Ich würde erstmal auf der Fritzbox (oder was du als Router hast) schauen ob die Node noch bei den aktiven WLAN-Clients in der Liste steht. Dann kann man noch versuchen mal ein LAN-Kabel zw. Router und Node auszurollen und anzuschließen. Dann wieder in der Fritzbox schauen ob es einen neuen LAN-Client in der Liste gibt und diese IP dann anpingen.

Werde ich machen nach meinen Ferien - danke. Problem ist ich muss meine Node aus dem Keller holen (die ist da mit einem Access Point meines Heimnetzes verbunden (gewesen)). Da wir morgen früh fahren wollen, muss ich jetzt mal gen Bettenhausen.

Danke für den prompten Anstubser…

Bei mir auch immer wieder. Sie ist gar nicht erreichbar weder kann sie eine Ping aufforderrung beantworten noch kann ich sie per SSH erreichen. Alles blingt an dem LAN Anschluss aber das war es. Hier hilft mir leider wirklich nur ein Stromkabel ziehen. Neu aufgesetzt wurde sie, anderes Netzteil wurde verwendet aber es hilft nichts. Es macht einfach kein Spaß damit also habe ich erst einmal das Projekt in den Boden gestampft bis Umbrel es mal schafft die Software stabil zu programmieren.

Ein Problem in diesem Zusammenhang ist meines Wissens oft der USB/SATA Adapter, die Kombination aus Adapter und SSD ist nicht stabil, weil die Stromaufnahme grenzwertig ist und es deshalb zu solchen Effekten kommt.

Keine Ahnung habe da eine Samsung SSD mit einem guten USB Kabel. An der Fritzbox und der Nvidia Shield habe ich die gleiche Kombination und es macht seit Jahren keine Probleme deshalb schliesse ich das aus. Es sei denn denn das die Rasp. Pi in diese hinsicht eine fehlkonstruktion ist.

Magische USB-Sata Adapter
Einfach mal in die Liste schauen, ich hatte damals das Glück per Zufall genau die schlechten gekauft zu haben. Das war ziemlich frustrierend, weil erstmal alles lief und es dann zu „zufälligen“ HDD-Ausfällen gekommen ist. Hat vermutlich auch damit zu schaffen, das die USB-Ports der Raspi’s strommäßig etwas gedrosselt laufen; Netzteilstabilität kann da auch mit reinspielen.

1 „Gefällt mir“