Umbrel Lightning Node | 24 Wörter |Seed

Hab mir gerade auch das Umbrel Video angeschaut - coole Sache.
Ich hätte da noch ein paar Fragen zu:

  • Was wird mit dem 24 Wort Seed auf der Node alles abgesichert/abgeleitet?
    1. Bitcoin Wallet
    2. Lightning Wallet
    3. Lightning Channels
    4. Lightning Channels Backup
      Habe ich das richtig verstanden?
  • Tritt mir mein ISP nicht irgendwann in den Hintern bei den hohen Downlink und Uplink Datenraten, wenn ich das hinter meinem privaten Anschluß daheim laufen lasse?
  • Spricht was dagegen, die Node auf einem Cloud VPS laufen zu lassen? Ich habe ungern klapprige Hardware bei mir zuhause rumstehen.
  • Gibt es ISPs oder Hoster, die die Nutzung von Tor oder Krypto in ihren AGBs untersagen?

Was wird mit dem 24 Wort Seed auf der Node alles abgesichert/abgeleitet?

  1. Bitcoin Wallet
  2. Lightning Wallet
  3. Lightning Channels
  4. Lightning Channels Backup
    Habe ich das richtig verstanden?

Ja. Meines Wissens nach sind außerdem die Channel mit einem aus den Wörtern berechnetem Passwort auf einem Umbrel Server gespeichert (Umbrel hat aber keinen Zugriff).

Tritt mir mein ISP nicht irgendwann in den Hintern bei den hohen Downlink und Uplink Datenraten, wenn ich das hinter meinem privaten Anschluß daheim laufen lasse?

Ich persönlich hatte noch nie ein Problem deswegen.

Spricht was dagegen, die Node auf einem Cloud VPS laufen zu lassen? Ich habe ungern klapprige Hardware bei mir zuhause rumstehen.

Das geht, nur ist die Einrichtung komplizierter.

Gibt es ISPs oder Hoster, die die Nutzung von Tor oder Krypto in ihren AGBs untersagen?

Das kann ich dir nicht sagen, da musst du die AGB selbst lesen. Vielleicht hilft aber das: https://de.wikipedia.org/wiki/Netzneutralität

Hallo.
Ich habe da auch mal 2 Fragen:
Wie werden die 24 Wörter generiert? Wer garantiert mir, dass diese nicht übers Netz an jemanden geschickt werden?
Man kann das sicher aus dem Quellcode rauslesen. Bin aber kein Programmierer.
Gibt es da irgendwo Informationen?
Danke schon mal

Ich habe die 24 Wörter der Umbrel Seed in 2 meiner Smartphone Wallets eingetragen,
dachte mir ich könnte so relativ einfach das BTC Guthaben einsehen/verwalten/aufladen.
Beide Wallets melden invalid „mnemonic phrase“.
Jetzt frage ich mich natürlich warum? Eigentlich müsste das doch gehen.

Umbrel hat ein anderes Seedformat namens Aezseed

1 „Gefällt mir“

Danke für die Info. Ein interessantes Detail, das man kennen sollte.
Leider ist die Google Suche hier recht spärlich, eine Wallet scheint es nicht zu geben.

Das Umbrel Seedformat Aezseed wird seit Neuestem von der BlueWallet unterstützt.
Somit kann man seine Node Wallet bequem über das Handy steuern/verwalten.
Hab es gerade getestet, geht.

Über „connect wallet“ sollte man sich auch zu seinem Lightning Wallet auf der Node verbinden können, hier bekomme ich allerdings stets die Meldung „can´t connect to the provided electrum server“.

Das ist nicht Lightning, ich würde dir empfehlen, bis zum nächsten BlueWallet update zu warten

Bin gerade an meinem Testament schreiben. Am einfachsten ist es für die Hinterbliebenen alle Seed-Wörter der Wallets in ein „Import“-Wallet von BlueWallet einzugeben und von dort zu versenden.

Wenn ich die 24 Wörter von Umbrel in Bluewallet (V. 6.2.17 on Android) eingebe sehe ich „Keine Wallets gefunden“.
Kann ich nur mit den Wörtern alle Kanäle schliessen lassen und alle Bitcoins versenden? Oder braucht es zwingend eine vorhandene oder neu aufgesetzte Fullnode?