Tether veröffentlicht Aufschlüsselung der Reserven

Veröffentlicht auf: Tether veröffentlicht Aufschlüsselung der Reserven - Blocktrainer

Immer wieder gibt es Wirbel und Spekulationen darum, ob der Stablecoin Tether USDt tatsächlich voll besichert ist.
Das Unternehmen hat nun eine Aufschlüsselung der Sicherheiten veröffentlicht.

1 „Gefällt mir“

Tether ist schon immer Thema gewesen. Immer und ständig.

Ein paar Wochen Ruhe und bähm wieder irgendwelche Thesen, Vorwürfe und Spekulationen.

Hat sich mal jemand ernsthaft Gedanken darüber gemacht, ob diese Horror-Szenarien vielleicht einfach nur FUD sind? Um BTC oder den gesamten Markt zu drücken?

Es gab schon soooo viele Untersuchungen. Selbst die US konnte nichts finden und die finden etwas, wenn sie etwas finden wollen.

Aber mWn ist nie etwas dabei herausgekommen und trotzdem bähm sind sie 3 Wochen später wieder in den News.

Okay, das passt nun nicht zu dem Artikel, aber…na ja, das ging mir gerade durch den Kopf, da ja FUD ein bekanntes Mittel zur Preismanipulation ist. Und Tether ist ein toller Kandidat dafür…soo viele Unbekannte und Geheimnisse…buhuhu

1 „Gefällt mir“

Stimmt, haben wir auch hier schon einige Male diskutiert. Ich kann mich noch erinnern als einmal ein Twitter-Account im Jahr 2017 Tether auf 0.86c gefuddet hat. :sweat_smile:

Wie immer kam dann nichts bei raus.

Ich hab auch hier schon oft gesagt, dass Tether zu 100% heiße Luft sein könnte (was sie ja mit Sicherheit nicht sind) und trotzdem würde Bitcoin das überleben.
Aber die Leute sind einfach nicht in der Lage das selbst zu bewerten. Auch nach der Veröffentlichung der Reserven-Aufschlüsselung gibt es noch immer Kommentare wie „omg nur 3% Cash-Reserven“.

Einfach einmal informieren was die da genau halten und wie schnell diese Mittel in Cash liquidiert werden können - dann erspar ich mir jegliche Sorgen.

Echt? Oh. :frowning: