Steuern auf Crypto-Gewinne

Obwohl ich die Videos vom Blocktrainer zu dem Thema geguckt habe, sind für mich immer noch viele Fragen offen.

  1. Wenn man 0 Einkünfte hat (als Student in meinem Fall), hat man ja diese 9408€ Grenze, die man im Jahr an Gewinnen machen darf, ohne Einkommenssteuer zahlen zu müssen, heißt das, dass ich bei 10.000€ Gewinn nur 592€ versteuern muss?

  2. Wie berechnet man denn die Steuern von Crypto X Crypto Trades? Läuft das so ab, dass ich zb 1 Bitcoin für 8000€ kaufe, der steigt auf 9000€ und dann tausche ich ihn gegen Iota und habe so 1000€ Gewinn gemacht?

  3. Wie werden überhaupt die Steuern von mir verlangt? Erwartet der Staat einfach, dass ich selbst eine Steuererklärung mache, die meine Angaben nachrechnen und mir dann sagen, was ich zu zahlen hab?

Vorweg: Ich bin KEIN Steuerberater. Ich empfehle Dir deshalb, auf jeden Fall einen Steuerberater zu fragen.

Wie kommst Du auf 592 Euro? Wenn Du 10.000 Euro Netto-Einkommen versteuern musst, wären es 93,74 Euro. (bei Einzelveranlagung)
Quelle: https://www.grundtabelle.de/Grundtabelle-2020.pdf

Ja, richtig. Wenn Du Deinen 8000-Euro-Bitcoin innerhalb eines Jahres für 9000 Euro verkaufst, hast Du 1000 Euro Gewinn und diese musst Du versteuern.
Verkaufst Du ihn nach mehr als einem Jahr (egal zu welchem Preis), ist der Verkauf steuerfrei. (§ 23 EStG)

Du machst eine Steuererklärung und in der steht Dein Gewinn. (Anlage SO - „Sonstige Einkünfte“)
Anhand Deiner Angaben wird Dein Steuersatz und damit auch die fälligen Steuern berechnet.

P.S.:
Roman plant ein Video mit einem Steuerberater. Da werden solche Fragen sicher auch behandelt.